JAHRESRÜCKBLICK 2008


01.01.2008:
Die Seher der holländischen TV-Shows "The Pop 2000 A Go-Go" und "The Pop 2000 Old And New" wählen "Bohemian Rhapsody" auf Platz 1 in beiden Sendungen.

04.01.2008:
Brian May ist zu Gast in der Sendung "This Morning On ITV" und präsentiert die Single und das Video von "Say It´s Not True". Brian May kündigt eine Europa Tour und ein Konzert in der O2 Arena in London ab September 2008 an.

05.01.2008:
Die Hörer des brasilianischen Radiosenders "KISS FM" in Sao Paulo wählten die "500 Best Rock ´n´ Roll Songs In History". "Bohemian Rhapsody" belegt Platz 1.

08.01.2008:
Die WWRY Produzentin Dagmar Windisch präsentiert im Wiener Raimund Theater die Akteure des Queen-Musicals.

08.01.2008:
Die DVD „The Alps“ mit dem von Brian May überarbeiteten Soundtrack erscheint in den USA.

09.01.2008:
Queen sind die Nummer 1 in den brasilianischen Saraiva Charts mit "The Collection".

16.01.2008:
Die erste WWRY Wien Vorführung im Wiener Raimund Theater findet statt. Weitere Previews gibt es am 17., 18., 19., 20. und 22. Jänner 2008.

21.01.2008:
Die CD Single „Say It´s Not True“ wird in Frankreich als Cardsleeve CD veröffentlicht.

22.01.2008:
Die DVD „Queen Rock Montreal & Live Aid“ wird in Holland mit einem „Cyber-Award“ als „Best DVD Release Music International“ ausgezeichnet und erhält den „DVD.nl Award 2007“.

22.01.2008:
Der 28 jährige amerikanische Schauspieler Heath Ledger stirbt in seinem Appartement in New York City. Heath Ledger spielte 2001 die Hauptrolle in „A Knights Tale / Ritter Aus Leidenschaft“.

22.01.2008:
Besucher Rekord bei WWRY Wien: Seit der ersten Preview am 16.01.2008 haben 17.000 begeisterte Besucher das Musical gesehen. Schon jetzt sind 90.000 Tickets verkauft, das sind mehr als ein Drittel aller Tickets für die gesamte Spielzeit. In der Geschichte des Raimund Theaters wurden noch nie so viele Tickets im Vorverkauf abgesetzt.

23.01.2008:
Brian May präsentiert „The Super“, ein neues Model von Brian May Guitars. Die in Japan handgefertigten Gitarren sind von Brian May persönlich nummeriert und signiert und werden pro Jahr mit einer Auflage von 100 Stück weltweit hergestellt.

23.01.2008:
"Queen Rock Montreal" wird als Single-DVD in Japan veröffentlicht.

23.01.2008:
Im Raimund Theater findet die Presse Premiere von „WE WILL ROCK YOU Wien“ statt.

24.01.2008:
Im Raimund Theater findet die VIP Opening Night von WWRY Wien statt. Brian May, Roger Taylor und Ben Elton sind Ehrengäste. Brian May spielt erstmals bei einer Premiere “Bohemian Rhapsody” live mit der Vienna Cast.

24.01.2008:
Brian May kündigt bei einem Interview im Raimund Theater „WE WILL ROCK YOU 2“, das Sequel des Erfolgsmusicals an.

24.01.2008:
Die Aftershow Party von WWRY Wien findet im Semper Depot statt. Brian May, Roger Taylor, Ben Elton und der Cast wird von Vereinigte Bühnen Wien Intendantin Kathi Zechner auf der Bühne präsentiert.

25.01.2008:
Im Raimund Theater findet die erste offizielle Vorstellung von WWRY Vienna statt.

02.02.2008:
Die Opening Night von WWRY Seoul findet im Seongnam Performing Arts Centre statt.

05.02.2008:
In New York wird die Juwelier Collection „LOVE – Made In Heaven: The Freddie Mercury Collection“ präsentiert. Prozente aus dem Verkauf der exklusiv designten 18k Gold, Silber, Leder und Diamanten High-End-Jewelry Schmuck Stücke gehen an den Mercury Phoenix Trust.

05.02.2008:
Im Raimund Theater findet eine spezielle Faschings-Vorstellung von WWRY Wien statt.

09.02.2008:
Verkaufsrekord in Wien: Bereits über 100.000 Tickets wurden für WWRY Vienna verkauft.

09.02.2008:
Im „The Fender Center Museum“ in Corona / Californien eröffnet eine Paul Rodgers Ausstellung. Paul Rodgers ist bei der VIP Opening Night anwesend.

10.02.2008:
Bei der Grammy Verleihung in Los Angeles gibt Paul Rodgers ein Interview, in dem er bestätigt, dass der Final Mix des QPR Albums im März stattfindet und das Album im Sommer 2008 veröffentlicht wird. Im September starten QPR eine Europa Tour, welche eventuell weltweit ausgedehnt wird.

10.02.2008:
Die spanische Tageszeitung "El Periodico de Catalunya" veröffentlicht bis Juli 2008 in wöchentlichen Abstand 24 Queen CDs als Deluxe Edition mit einem 32 seitigen Booklet.

10.02.2008:
Die Abendvorstellung von „WE WILL ROCK YOU Wien“ im Raimund Theater muss in der Hälfte der Aufführung wegen eines defekten Technik-Mischpultes abgebrochen werden.

11.02.2008:
Spikes All Star Band veröffentlicht in England die DVD „SAS Band In Concert“ mit einer Live Performance von Roger Taylor.

13.02.2008:
Die Tageszeitung „O Dia“ in Rio de Janeiro kündigt Queen + Paul Rodgers als Headliner beim 46664 Concert am 30.11.2008 am Copacabana Beach an.

18.02.2008:
Auf www.46664tickets.com kann man sich für Tickets für das 46664 Concert am 27.06.2008 im Hyde Park registrieren.

20.02.2008:
Queen wird bei www.votenumber1.com von Millionen Fans aus über 40 Ländern weltweit zur "Best Rock Band Of All-Time" gewählt.

21.02.2008:
Brian May beobachtet gemeinsam mit Sir Patrick Moore die totale Mondfinsternis.

24.02.2008:
WWRY Seoul hat seine letzte Vorstellung im Seongnam Performing Arts Centre.

25.02.2008:
Brian May produziert das Debut Album von Kerry Ellis, welche die Original „Meat“ bei WWRY im Dominion Theater spielte.

26.02.2008:
“Bohemian Rhapsody“ wurde in der letzten Woche in den USA 22.000 gedownloadet. „BoRap“ hat insgesamt 1.1 Millionen Downloads alleine in den USA und damit 5fach Digitally Platinum Status.

26.02.2008:
Die DVD „Guitar Legends In Sevilla“ mit den von Brian May organisierten Konzert vom 19.10.1991 wird von der Firma McRecords offiziell veröffentlicht.

27.02.2008:
Brian May wird auf www.votenumber1.com bei der Wahl des „Best Rock Guitarist Of All-Time“ hinter Steve Lukather auf dem 2. Platz gewählt.

27.02.2008:
In Japan wird von EMI-Toshiba die limitierte CD "Queen In Vision 2008", der zweite Teil der 2000 in Japan erschienenen Compilation, veröffentlicht.

05.03.2007:
Der Verkauf von VIP Experience und Hot Ticket Packages für das 46664 Hyde Park Konzert startet. Für den generellen Ticketverkauf kann man sich registrieren.

06.03.2008:
Brian May ist mit Cathy Porter (Backing Vocals „Back To The Light Tour“) im Studio um ein Gitarrensolo für eine Coverversion von „Somebody To Love“ für ihr neues Album aufzunehmen.

06.03.2008:
Queen geben die Bewilligung, dass “Bohemian Rhapsody” für die “Anti-Slavery Campaign - Today´s Fight For Tomorrow´s Freedom” verwendet wird.

07.03.2008:
”WE WILL ROCK YOU” Stuttgart wird für Ende 2008 angekündigt. Die erste Vorstellung findet am 02.12.2008 im Apollo Theater in Stuttgart statt.

11.03.2008:
WWRY Toronto feiert sein erstes Jahresjubiläum. Ben Elton ist im Canon Theater anwesend.

13.03.2008:
Die Freddie Mercury Statue oberhalb des Einganges im Dominion Theaters in London wird mit einem Shopping-Stoffsack mit der Aufschrift „Plastic Ain´t My Bag“ versehen. Dies ist der Leitspruch der „Campaign Fight Against Plastic Bags“, welche Queen und WWRY unterstützt.

13.03.2008:
Eine neue DVD Version von „Flash Gordon“ wird Universal Pictures in Japan veröffentlicht.

13.03.2008:
Die Veröffentlichung der QPR Tour Dates wird für die 12. Kalenderwoche angekündigt.

19.03.2008:
In einer Pressemitteilung werden die Daten der „Rock The Cosmos 2008 Concert Tour“ mit dem Artwork und Details des kommenden QPR Albums veröffentlicht.
Die Europa Tour umfasst 27 Konzerte in 14 Ländern in 7 Wochen.

20.03.2008:
Der Official International Queen Fan Club nimmt Ticketbestellungen für die „Rock The Cosmos“ Tour entgegen.

20.03.2008:
Brian May und die Photo-Historikerin Elena Vidal präsentieren ihre „London Stereoscopic Company“ website. Unter www.Londonsereo.com findet man viele Werke des Stereo Photographen T.R. Williams.

21.03.2008:
Freddie Mercury ist bei www.votenumber1.com von Millionen Fans von über 40 Ländern zum besten Rocksänger aller Zeiten gewählt worden.

24.03.2008:
Paul Rodgers erstes Solo Album „Cut Loose“ wird als neue re-mastered „Silver 25th Anniversary Limited Edition“ in England veröffentlicht.

25.03.2008:
Das Final Mixing des neuen QPR Album wird in London durchgeführt.

26.03.2008:
Das QPR Konzert am 20.09.2008 in der Schiffswerft von Gdansk (Danzig /Polen) wird vom offiziellen Tourplan und der Pressemitteilungen genommen.

28.03.2008:
Die für den 30.06.2008 geplante letzte Vorstellung von WWRY Köln im Musical Dome wird aufgrund der enormen Publikumsnachfrage auf den 30.09.2008 verschoben.

29.03.2008:
Die Opening Night von WWRY Singapore findet im Esplanade Theatre statt. WWRY wird 37 Vorstellungen bis 04.05.2008 in Singapore gespielt.

30.03.2008:
Brian May besucht das Konzert von Jean Michel Jarre in der Royal Albert Hall in London.

01.04.2008:
Das geplante QPR Konzert am 28.09.2008 in der Arena di Verona wird ins Datch Forum nach Mailand verlegt.

01.04.2008:
Queen + Paul Rodgers filmen den TV-Auftritt mit der neuen Single „C-lebrity“ in „Al Murray´s „Happy Hour“, welche am 04.04.2008 gesendet wird.

02.04.2008:
Queen + Paul Rodgers machen ein Foto Shooting für aktuelle Promofotos.

02.04.2008:
Queenonline präsentiert eine neue Startseite mit der Queen + Paul Rodgers European Tour 2008.

02.04.2008:
Bei Queenonline kann eine "Special Tour Edition" des kommenden QPR Albums mit einem exklusivem Slipcase und einem One-Off QPR Poster vorbestellt werden.

02.04.2008:
Anmeldungen bei queenonline zum QPR „Album Club“ werden entgegen genommen.

02.04.2008:
Der Pre-Sale der Tickets für die „Rock The Cosmos 2008 Concert Tour“ startet für Mitglieder des Official International Queen Fan Clubs und für registrierte User von Queenonline.

02.04.2008:
Bei queenonline ist unter dem Titel „Queen + Paul Rodgers – The Cosmos Rocks Tour 2008 – Historical Information” eine neue QPR Biographie online.

03.04.2008:
QPR geben Interviews für die Magazine „Classic Rock“ und „Rolling Stone“ („In The Studio“).

04.04.2008:
Die Tickets für das QPR Konzert am 01.11.2008 in Wien gehen in den offiziellen Verkauf.

04.04.2008:
Die für 16. und 17.09.2008 geplanten Konzerte im Olympic Sports Complex in Moskau werden auf 15. und 16.09.2008 verschoben. Somit erfolgt der "Rock The Cosmos" Tourstart bereits am 15.09.2008.

04.04.2008:
Der QPR Online "Album Club" wird eröffnet. Registrierte Mitglieder bekommen die Möglichkeit von kostenlosen Live Tracks der kommenden QPR Tour, First Listen des neuen Albums sowie u.a. exklusiven Video und Foto Material.

04.04.2008:
Queen + Paul Rodgers stellen den brandneuen Song „C-lebrity“ in der englischen TV Show „Al Murray´s Happy Hour“ vor. Als Zugabe spielen QPR kurz „Bohemian Rhapsody“ an und singen gemeinsam mit Al Murray „All Right Now“.

04.04.2008:
In der Hochschule für Musik in Köln wird die Fotoausstellung "One Vision – The Magic of Queen" mit einem Konzert der WWRY Cast Germany eröffnet. Die Ausstellung, für die Jim Beach über 60 Exponate zur Verfügung gestellt hat, wird bis zum 01.06.2008 gezeigt.

05.04.2008:
Der generelle Ticketverkauf für die „Rock The Cosmos 2008 Concert Tour“ startet.

07.04.2008:
Brian May ist mit Kerry Ellis und einem 60 köpfigen Orchester im Studio um Material für das Debut Album von Kerry Ellis zu produzieren.

07.04.2008:
In England wird von Billy Squier das digitally remastered 2CD Set der Album "Emotions In Motion" / "Signs Of Life" veröffentlicht. Beim Titelsong "Emotion In Motion" (1982) haben Freddie Mercury und Roger Taylor mitgearbeitet und bei dem Song "(Another) 1984" vom Album "Signs Of Life" (1984) ist Brian May beteiligt.

08.04.2008:
Schon nach 10 Wochen Laufzeit hat sich WE WILL ROCK YOU mit nahezu über 200.000 verkaufter Tickets als eines der erfolgreichsten Musicals etabliert, das je in Wien gelaufen ist - und der Run hält unvermindert an!

08.04.2008:
Der Film „The Alps“ mit dem von Brian May überarbeiteten Soundtrack erscheint in den USA als HD-DVD Version.

09.04.2008:
In England läuft im Radio der "Queen Virgin Radio Tour 2008" Werbespot mit u.a. kurzen Sequenzen von "C-lebrity" und "Whole House Rocking".

11.04.2008:
In 3 Monaten wurden bei www.votenumber1.com von Millionen Fans von über 40 Ländern die besten 5 Rock Songs aller Zeiten gewählt – und „Bohemian Rhapsody“ ist der „Best Rock Song Of All-Time“.

14.04.2008:
Dr. Brian May wird in einer offiziellen Zeremonie als Kanzler der Liverpool John Moores University ernannt.

15.04.2008:
Ben Elton gibt aus Liverpool ein Exklusiv-Telefon-Interview dem "The Toronto Star" über die Fortsetzung von "WE WILL ROCK YOU" mit dem Titel "The Show Must Go On" und einer möglichen Premiere des Sequels in Toronto.

15.04.2008:
Im Mrytle Beach in South Carolina eröffnet der Rock ´n´ Roll Themenpark "The Hard Rock Park". Queen sind eine der Attraktionen mit einer Laser-Feuerwerks-Show basierend auf "Bohemian Rhapsody" im Themenbereich "Kind Of Magic".

16.04.2008:
Queen + Paul Rodgers ersuchen über Queenonline die Fans ihnen Fragen über das kommende Album und die Tour zu stellen. Die Antworten auf die interessantesten Fragen wird ein Teil des EPK (Electronic Press Kit) zur Promotion sein.

16.04.2008:
Die erste Band Night von WWRY Vienna findet in der Wiener Kultdisko U4 statt.

17.04.2008:
QPR sind mit Justin Shirley-Smith, Josh Macrae und Kris Fredriksson in London im Studio um an dem Album zu arbeiten.

18.04.2008:
EMI Deutschland veröffentlicht aufgrund des Erfolges der TV-Werbekampagne des Baumarktes "OBI" nochmals die 1992 erschienene CD-Single "We Will Rock You / We Are The Champions" (4 Tracks: 2 x Live At Wembley, 2 x Studioversionen).

24.04.2008:
Queen + Paul Rodgers filmen Material für ein EPK (Electronic Press Kit) zur Promotion des kommenden Albums und der Tour.

25.04.2008:
Die 4 UK Extra Shows der “The Cosmos Rocks Tour” in Sheffield, Newcastle, Manchester und London werden offiziell bestätigt.

25.04.2008:
Roger Taylor ist bei www.votenumber1.com innerhalb von 2 Monaten von Millionen Fans von über 40 Ländern bei der Wahl des „Best Rock Drummers Of All-Time“ in der Kategorie „Aktuell“ auf den 2. Platz gewählt worden. Platz 1 belegt Neal Peart von Rush. Cozy Powell belegte ebenfalls den 2. Platz bei den besten Rock Drummer in der Kategorie "Legenden" hinter John Bonham von Led Zeppelin.

27.04.2008:
Im "Classic Rock" Magazine Interview werden die neuen Songtitel "Call Me", "We Believe" und "Whole House Rocking" enthüllt und Queen Online enthüllt exklusiv die Coverversion des Del Shannon Hits "Runaway".

27.04.2008:
Die WWRY Cast Vienna tritt bei der Meisterfeier des SC Rapid auf dem Wiener Rathausplatz auf.

29.04.2008:
In UK sind die beliebtesten "Driving Songs" gewählt worden. Platz 1 belegt "Bat Out Of Hell" von Meat Loaf. "Bohemian Rhapsody" ist auf Platz 2 und "Don´t Stop Me Now" auf Platz 4.

30.04.2008:
Das Buch „Bang! The Complete History Of The Universe“ von Dr. Brian May, Sir. Patrick Moore und Chris Lintott wird in den USA veröffentlicht.

30.04.2008:
Im Raimund Theater in Wien wird der 150.000 Besucher von WWRY begrüßt. Derzeit sind mehr als 200.000 Tickets für das Erfolgs-Musical in Wien verkauft.

02.05.2008:
Die Single DVD „Hyde Park“ von den Foo Fighters mit dem Konzert vom 17.06.2006 wird veröffentlicht. Brian May und Roger Taylor spielen „Tie Your Mother Down“ mit „We Will Rock You“ Intro.

03.05.2008:
Brian May ist Sprecher bei der Verleihung eines Ehrendoktorates an den spanischen Astrologen Professor Francisto Sanchez im Pugh Hall Auditorium in der University Of Florida in Gainesville. Professor Francisto Sanchez ist seit Jahren der Mentor von Dr. May.

04.05.2008:
WWRY Singapore hat seine letzte Vorstellung im Espanade Theatre.

05.05.2008.
Brian May gibt in Los Angeles live im KLOS-FM „The Classic Rock Station“ Radio Studio Cynthia Fox und Jim Ladd ein Interview bei der Sendung „Jim Ladd´s Free Form Radio Show“. Brian May kündigt an, dass QPR nach Shows in Argentinien und Brasilien das erste Mal in Bogotá, Columbien spielen werden.

06.05.2008:
Brian May signiert im „Book Soup“ am Sunset Boulevard in Los Angeles Exemplare von „Bang! The Complete History Of The Universe“.

06.05.2008:
Das Line-Up des „46664 Concert Honouring Nelson Mandela“ am 27.06.2008 im Hyde Park wird bekanntgegeben.

07.05.2008:
Roger Taylor gibt Virgin Radio ein Interview und kündigt South American Live Dates nach Beendigung der QPR Europa Tour an.

07.05.2008:
Der Original Kölner "Galileo" Alex Melcher spielt einen Gastauftritt bei WWRY Wien im Raimund Theater.

07.05.2008:
Der Pre-Sale für die Standard Tickets für das „46664 Hyde Park Konzert“ startet für registrierte User.

09.05.2008:
Der offizielle Ticketverkauf für das „46664 Hyde Park Konzert“ startet.

11.05.2008:
Die letzte Vorstellung von WWRY Toronto findet im Canon Theatre statt.

15.05.2008:
Im „Album Club“ auf queenonline gibt es in der Kategorie „Album Tracks“ die Audio- Version der Live-Präsentation von „C-lebrity“ in der Al Murray „Happy Hour“ Show.

15.05.2008:
Der Pre-Sale für die 4 QPR UK Extra Shows startet für registrierte User von queenonline und PaulRodgers.com sowie für International Queen Fan Club Members.

17.05.2008:
Der generelle Verkauf der Tickets für die 4 UK Extra Shows der QPR Tour startet.

17.05.2008:
Paul Rodgers gibt dem „Rag Magazine“ ein Interview über das QPR Album und die Tour vor seinem Konzert im Dolphin Stadium im Miami Gardens in Florida.

17.05.2008:
Brian May ist in London im Studio um den Song „Holy Man“ zu bearbeiten. „Holy Man“ war ein unfertiger Song des „Beach Boy“ Dennis Wilson (+ 1983), welcher von Foo Fighters Drummer Taylor Hawkins für ein Tribute Album neu eingesungen wurde.

17.05.2008:
Die Opening Night von WWRY Hong Kong findet im The Lyric Theatre Of The Hong Kong Academy For The Performing Art (HKAPA) statt. WWRY wird 45 Vorstellungen bis 22.06.2008 in Hong Kong gespielt.

18.05.2008:
Roger Taylor steuert im Studio Gesangsharmonien und Percussions für die Neuaufnahme von „Holy Man“ bei.

20.05.2008:
Die österreichische Fußballnationalmannschaft besucht „WE WILL ROCK YOU“ im Wiener Raimund Theater.

20.05.2008:
Der „London Mix“ von „Holy Man“ ist fertigt, wird jedoch nicht auf dem Dennis Wilson Album „Pacific Ocean Blue“ veröffentlicht. Auf der Dennis Wilson CD ist nur die Version von Taylor Hawkins. Der „London Mix“ von Brian May, Roger Taylor und Taylor Hawkins wird als Download Single auf iTunes veröffentlicht.

20.05.2008:
Der Queen DVD Producer Simon Lupton filmt ein Interview mit Queen + Paul Rodgers für das EPK Package inkl. einer Jam Session mit Roger Taylor on Guitar, Brian May on Drum Sticks und Paul Rodgers on Harmonica.

20.05.2008:
Die Spieldauer von “WE WILL ROCK YOU“ wird im Dominion Theater in London um ein weiteres Jahr verlängert. Tickets können bis zum 03.10.2009 gebucht werden.

21.05.2008:
Brian May spielt bei der 6th Anniversary Show von „WE WILL ROCK YOU“ im Londoner Dominion Theater „Don´t Stop Me Now“, „Bohemian Rhapsody“ und „The Show Must Go On“. Ben Elton hält eine Ansprache.

27.05.2008:
Der „46664 Tube Channel“ wird ins Leben gerufen. Die 46664 Fancourt Version von „Say It´s Not True“ ist das erste Video. Der Queen + Zucchero Auftritt wird für das Hauptvideo für die 90th Birthday Celebrations von Nelson Mandela im Hyde Park verwendet.

27.05.2008:
Paul Rodgers gibt der Radiostation „KLOS“ in Los Angeles ein Telefon-Interview über den aktuellen Stand des QPR Albums und der Tour.

30.05.2008:
Die 3 Track Teaser CD von Kerry Ellis „Wicked In Rock“ ist fertig und wird in Los Angeles gepresst. Brian May hat produziert, spielt Gitarren und Taylor Hawkins spielt Drums. 2 Songs sind vom Musical „Wicked“, jedoch in Rock Arrangements und eine remastered Version der Orchester Aufnahme von „No-One But You“ befindet sich auch auf der CD.

30.05.2008:
Die Teilnahme von Amy Winehouse beim 46664 Hyde Park Konzert wird mit einer Pressemitteilung angekündigt.

03.06.2008:
Im „Album Club“ auf queenonline werden die Videos „Welcome To The Album Club“ und „Runaway“ (Diskussion) online gestellt.

07.06.2008:
Brian May besucht die letzte Vorstellung von Kerry Ellis im Musical „Wicked“ im Apollo Theatre in London.

09.06.2008:
Die von Brian May produzierte CD Single „Wicked In Rock“ von Kerry Ellis kann vorbestellt werden.

09.06.2008:
Das Buch „BANG! The Complete History Of The Universe“ ist auf Platz 1 der Büchercharts in Los Angeles.

10.06.2008:
„Bicycle Race“ im Wiener Raimund Theater: 35 Mitglieder der Wiener Harley-Davidson Niederlassung besuchen mit ihren heißen Ofen die Vorstellung von „WE WILL ROCK YOU“.

11.06.2008:
Jean Michel Jarre bestätigt, dass er gemeinsam mit Brian May ein Konzert beim „The Great Canary Telescope (GCT)“ in La Palma für 2009 plant.

12.06.2008:
Die Hörer von „Virgin Radio Classic Rock“ wählen „Bohemian Rhapsody“ als Nummer 1 der „Classic Rock Top 500“.

12.06.2008:
Queen + Paul Rodgers bestätigen eine neue Show auf ihrer 2008 European Tour: Mittwoch, 08.10.2008 im Rockhal in Luxemburg.

13.06.2008:
Queen + Paul Rodgers bestätigen eine neue Show auf ihrer 2008 European Tour: Freitag, 19.09.2008 in der Arena von Riga in Lettland.

14.06.2008:
Das Buch „BANG! The Complete History Of The Universe“ ist auf Platz 1 der „Astronomy Top 5“ Büchercharts in Argentinien.

16.06.2008:
Die WE WILL ROCK YOU Vienna Cast spielt vor 80.000 Fans vor dem Fußball-Schlager Österreich – Deutschland auf der Wiener Fanmeile auf dem Rathausplatz der EURO 2008 – Fußball Europameisterschaft einem 20 Minuten Promo Auftritt.

16.06.2008:
In Japan erscheint eine neue 30 cm grosse Freddie Mercury Action Figur im Wembley Look im Rahmen der Serie „Real Action Heroes“ von Medicom.

17.06.2008:
Die CD „Wicked In Rock“ von Kerry Ellis wird anlässlich der Premiere des Musicals „Wicked“ im Gershwin Theatre am Broadway in New York erstmals verkauft.

20.06.2008:
Dr. Brian May präsentiert die Buchversion seiner Imperial College Thesen mit dem Titel „A Survey of Radial Velocities in the Zodiacal Dust Cloud“. Das Buch wird am 01.08.2008 veröffentlicht.

21.06.2008:
Brian May spielt den „Zugführer“ des "Dolly Train" im Musical „Hello Dolly“ bei der letzten Vorstellung in Cardiff. Anita Dobson spielt die Hauptrolle im Musical.

21.06.2008:
Der Countdown läuft: Die WE WILL ROCK YOU Cast Cologne lässt 100 WE WILL ROCK YOU Luftballons in den Kölner Himmel steigen. Ein Ballon symbolisiert jeden noch verbleibenden Tag bis zur letzten Vorstellung im Musical Dome.

22.06.2008:
WWRY Hong Kong hat seine letzte Vorstellung im The Lyric Theatre Of The Hong Kong Academy For The Performing Art.

23.06.2008:
Eine weitere Show der QPR 2008 European Tour wird für den 08.11.2008 in der Londoner Wembley Arena von Queen + Paul Rodgers angekündigt.

24.06.2008:
46664 startet eine Aktion bei der man Mister Nelson Mandela seine persönlichen Geburtstagsgrüsse zu 90. Geburtstag übermitteln kann. Als Dankeschön gibt es einen Download des Queen + Paul Rodgers Video „Say It´s Not True“.

25.06.2008:
Brian May und Roger Taylor nehmen mit anderen Teilnehmern des „The 46664 Concert Honouring Nelson Mandela At 90“ gemeinsam mit Nelson Mandela an einem Fotocall teil.

26.06.2008:
Der Tourstart der „The Cosmos Rocks“ Tour wird auf den 12.09.2008 in Kiew / Ukraine verschoben. Auf den Independence Square werden QPR ein Free Concert spielen.

27.06.2008:
Im Londoner Hyde Park findet das "The 46664 Concert Honouring Nelson Mandela At 90" statt. Brian May spielt mit Andrea Corr " Is This The World We Created" und Queen + Paul Rodgers spielen als Hauptact einen 20 Minuten langen Power Set.

28.06.2008:
Der offizielle Ticketverkauf für die QPR Show in der Wembley Arena am 08.11.2008 startet.

29.06.2008:
WWRY Toronto hat seine letzte Vorstellung im Canon Theatre.

29.06.2008:
EMI Spain veröffentlicht in Spanien eine auf 3.000 Stück limitierte Edition von „The Platinum Collection“ in einer Metallbox und einem offiziellen T-Shirt.

02.07.2008:
Die zweite WE WILL ROCK YOU Vienna Band Night findet in der Wiener Kultdisco U4 statt.

02.07.2008:
In Japan wird „Queen Rock Montreal & Live Aid“ als Blu-Ray Disc veröffentlicht.

04.07.2008:
Die Opening Night von WWRY Bangkok findet statt.

07.07.2008:
Die CD Single „Wicked In Rock“ von Kerry Ellis wird veröffentlicht.

08.07.2008:
Brian May erhält bei der „Imperial College Degree Awards Ceremony“ den Titel „Doktor der Astrophysik“ verliehen.

11.07.2008:
Das Voting auf www.votenumber1.com ist beendet und das beste Rock Album der 1970iger steht fest: „A Night At The Opera“.

12.07.2008:
Roger Taylor performt gemeinsam mit Pink Floyd Drummer Nick Mason und Kenney Jones von The Who bei der Diner Party des „Festival Of Speed“ im Earl Of March´s Goodwood in Sussex. Roger Taylor fungiert auch als Schiedsrichter bei „Festival Of Speed“ Rennen.

13.07.2008:
Im Raimund Theater findet die Derniere von WWRY Vienna statt.

14.07.2008:
Queen + Paul Rodgers finalisieren in der 29. Kalenderwoche die Arbeiten an dem neuen Studioalbum.

15.07.2008:
Brian May gibt ein „email Interview“ für den Toronto Star. Highlight des Interviews ist die Frage, was Queen für Brian May bedeutet: „A White Queen and a Black Queen. Pleasure and Pride. Stress and Pain. A sword in my hand and a chain around my neck“.

15.07.2008:
Das von Brian May und Jean Michel Jarre für 2009 geplante GTC Konzert in La Palma hat jetzt einen Titel bekommen: „The Music Of Stars“.

15.07.2008:
“Bohemian Rhapsody“ wird in England von „VH1 Classic Radio“ als „Best Pop Song Of All Time“ gewählt.

16.07.2008:
Standortwechsel in Toronto: WWRY Toronto wechselt vom Canon Theater in The Panasonic Theatre.

18.07.2008:
Das neue Queen + Paul Rodgers Album geht in Produktion.

18.07.2008:
Mister Nelson Mandela feiert seinen 90. Geburtstag.

19.07.2008:
Dr. Brian May feiert seinen 61. Geburtstag.

20.07.2008:
WWRY Bangkok hat seine letzte Vorstellung.

23.07.2008:
Dr. Brian May hält seine erste offizielle Ansprache als Kanzler in der Liverpool John Moores University.

26.07.2008:
Roger Taylor feiert seinen 59. Geburtstag.

31.07.2008:
Queen sind auf verschiedenen Social Networking Sites (SNS Pages) im Internet präsent.

01.08.2008:
Das Buch „A Survey of Radial Velocities in the Zodiacal Dust Cloud“ von Brian Harold May wird vom Springer-Verlag New York veröffentlicht.

01.08.2008:
Das Mastering des Queen + Paul Rodgers Album ist abgeschlossen!
QPR haben ein Studioalbum fertig! The Cosmos Rocks!

01.08.2008:
Im Album Club auf queenonline gibt es einen 45 Sekunden Teaser der Studioversion von "C-lebrity" sowie Sleeve Notes von Brian May, Roger Taylor und Paul Rodgers zum neuen Song.

02.08.2008:
QPR präsentieren im Album Club die Sleeve Artworks von "The Cosmos Rocks" und "C-lebrity". Die Covers stammen vom Fotographen Edgar Martins. Das Album wird 13 Tracks beinhalten.

04.08.2008:
Die neue Queen + Paul Rodgers Single „C-lebrity“ hat in England in der „Ken Bruce Show“ auf BBC Radio 2 Weltpremiere. Virgin Radio spielt auch die Hit-Single.

04.08.2008:
Die verschiedenen CD / DVD / Vinyl / Download Formate von „The Cosmos Rocks“ und „C-lebrity“ werden auf queenonline präsentiert.

04.08.2008:
Der „Official Queen You Tube Channel“ geht online.

04.08.2008:
In England wird die inoffizielle Dokumentation-DVD „We Thank You All“ veröffentlicht.

07.08.2008:
Im „Album Club“ auf queenonline ist „The Cosmos Rocks“ Q&A Session online. In einem 9.08 Minuten langen Interview diskutieren Queen + Paul Rodgers über das neue Album.

08.08.2008:
Ein einmaliges Reunion Konzert von Bad Company mit Paul Rodgers als Sänger findet im Seminole Hard Rock & Casino in Hollywood statt.

10.08.2008:
„Bohemian Rhapsody“ wird bei der „Die große Ö3-Hitwahl“ von den Hörern von Österreichs größten Radiosender auf Platz 2 der beliebtesten Top 250 Hits gewählt. Platz 1 belegt Bryan Adams mit „Summer Of 69“.

11.08.2008:
In einer Pressemitteilung wird “C-lebrity” vorgestellt.

11.08.2008:
Das offizielle Tracklisting von “The Cosmos Rocks” und der Bonus DVD “Super Live in Japan” der Limited Deluxe Edition wird präsentiert.

11.08.2008:
Im “Album Club” auf queenonline gibt es in der “Sleeve Notes Section” die Lyrics von “Cosmos Rockin´” sowie in der “Image Section” neue Promo Fotos von QPR.

11.08.2008:
„C-lebrity“ ist „Record Of The Week“ auf BBC Radio 2 in England.

12.08.2008:
EMI Music gibt eine Promo CD von “C-lebrity” an Radiostationen und Medienpartner zur Bewerbung der neuen Single aus.

12.08.2008:
Eine Pressemitteilung von „The Cosmos Rocks“ wird veröffentlicht.

12.08.2008:
Die Lyrics von "C-lebrity" und "Say It´s Not True" sind jetzt auch in der "Sleeve Note Section" im “Album Club”.

15.08.2008:
Das Veröffentlichungsdatum von "The Cosmos Rocks" wurde von Hollywood Records in den USA und Canada auf Dienstag, 28.10.2008 verschoben.

15.08.2008:
Im "Album Club" gibt es in der "Image Section" zwei neue Fotos vom Cover Artwork Fotografen Edgar Martins.

16.08.2008:
In einem Video Trailer für HMV bewirbt Brian May die Vorbestellung von "The Cosmos Rocks" bei www.hmv.co.uk

17.08.2008:
Die CD Single "C-lebrity" wird in Österreich und Deutschland eine abweichende Tracklist gegenüber der UK Version haben. (1.C-Lebrity, 2.Say It's Not True, 3.Tie Your Mother Down (Live from "Return Of The Champions"), 4.C-Lebrity (Live Performance Al Murray TV Show - Video), 5.Say It's Not True (Video).

19.08.2008:
John Deacon feiert seinen 57. Geburtstag.

21.08.2008:
Eine Promo DVD-R der "The Cosmos Rocks" Bonus DVD wird von EMI Music an Journalisten vergeben.

21.08.2008:
In einer Pressemitteilung wird unter dem Titel "The Rhapsody Is Spreading ..." die "WE WILL ROCK YOU UK Tour 2009" angekündigt. Das Musical wird im "Palace Theatre" in Manchester, im "Empire" in Sunderland, im "Hippodrome" in Birmingham, im "Hippodrome" in Bristol und im "Playhouse" in Edinburgh gespielt.

22.08.2008:
Ein 4 seitiger Promo Folder mit allen Marketing und Promotion Details von "The Cosmos Rocks" wird von EMI Music Germany ausgegeben.

22.08.2008:
Das Queen + Paul Rodgers Konzert in der Dubai Festival City am 14.11.2008 in Dubai wird von der Emirates Press bestätigt.

22.08.2008:
In einer Pressemitteilung mit dem Titel "Champion!" wird bekanntgegeben, dass die Londoner "WE WILL ROCK YOU" Cast das "London’s Olympics Hand-Over Concert" am 24.08.2008 in The Mall eröffnen wird. Mit diesem Konzert wird die offizielle Ernennung von London als Gaststätte der Olympischen Spiele 2012 gefeiert.

24.08.2008.
Die "WE WILL ROCK YOU" London Cast eröffnet das "London´s Olympics Hand-Over Concert" in The Mall.

25.08.2008:
In den Charts vom Online-Riesen Esprit / eil.com belegt "The Cosmos Rocks" die Nummer 1 der "Coming Soon: Albums" und "C-lebrity" die Nummer 1 der "Coming Soon: Singles" Charts.

26.08.2008:
Das "WE WILL ROCK YOU"-Musical feiert seinen Einstand in Stuttgart mit einem Guerilla-Gig am Balkon des Marquardtgebäudes am Schloßplatz in der Innenstadt. "Guerilla" bedeutet hierbei, dass der Überraschungs-Auftritt nicht in den offiziellen Medien vorher bekannt gegeben wurde.

26.08.2008:
Im „Album Club“ werden 3 neue QPR Promo Fotos veröffentlicht.

27.08.2008:
Im „Album Club“ gibt es 2 neue QPR Promo Fotos.

27.08.2008:
EMI Music versendet vorweg einem Stream mit dem kompletten „The Cosmos Rocks“ Album an Journalisten.

27.08.2008:
Im Hyatt Regency in Kiev wird bei einer Pressekonferenz das ANITIAIDS Konzert am 12.09.2008 in der Ukraine angekündigt. QPR sind bei der Pressekonferenz nicht anwesend.

27.08.2008:
In einer Presseaussendung wird das Konzert von Queen + Paul Rodgers an Europa´s zweitgrössten Platz, dem Freedom Square, in Kharkov / Ukraine bekanntgegeben. Das Konzert steht unter dem Motto "Don´t Let AIDS Ruin Your Life" und wird von David Mallet in Hi Definition gefilmt. Das ANTIAIDS Konzert wird live vom ukrainischen TV Sender "Novy" übertragen und wird eventuell auf einer speziellen Live Concert DVD zugunsten dem Kampf gegen AIDS veröffentlicht.

28.08.2008:
Das erste “The Cosmos Rocks” Album Playback von Queenonline findet im Boardroom von EMI Music Head Office in West London statt. Die Co-Produzenten Joshua J. Macrae, Justin Shirley-Smith und Kris Fredriksson stehen für Fragen zur Verfügung.

29.08.2008:
Eine lebensgrosse Freddie Mercury Büste aus Lego-Steinen wird bei einer Ausstellung in der Hayward Gallery präsentiert.

31.08.2008:
Queen + Paul Rodgers geben Interviews für UK Magazine wie „Classic Rock“, „Guitarist Magazine“, „Record Collector“, „Rhythm Magazine“ (inkl. Roger Taylor Fotosession), „The Word“, „MOJO“, „Uncut“ und Newspapers wie „Observer Magazine“, „Sunday Telegraph“, „Sunday Express/Mail“ und „Mail On Sunday“.

01.09.2008:
Mit einem mit „The Show Must Go On“ unterlegten 33 Sekunden TV-Trailer wird Werbung für das QPR „Life Must Go On“ Kharkov Konzert im russischen TV gemacht.

01.09.2008:
„Time To Shine“ wird zum ersten Mal auf „BBC Radio 2“ gespielt.

01.09.2008:
„Still Burnin`“ wird erstmals in der „Mark Jeeves Show“ auf „Planet Rock Radio“ in England gespielt.

01.09.2008:
Im englischen Magazin „MOJO“ ist unter dem Titel „The 2008 Return!“ ein Bericht mit aktuellen Telefon-Interviews von Brian May, Roger Taylor und Paul Rodgers.

01.09.2008:
Queen + Paul Rodgers geben das Konzert in der Festival City in Dubai offiziell bekannt. Der Ticketverkauf startet gleichzeitig mit der offiziellen Bekanntgabe.

01.09.2008:
Im „Album Club“ wird ein neues Promo Foto veröffentlicht.

01.09.2008:
„The Cosmos Rocks“ und „C-lebrity“ sind die 2. Woche die Nummer 1 der „Coming Soon“ Charts von Esprit / eil.com.

01.09.2008:
Das 4-DVD Set "Star Fleet - Series 1 - Complete" mit der Titelmusik von Brian May wird in England veröffentlicht.

02.09.2008:
In einer Pressemitteilung von Hollywood Records wird „The Cosmos Rocks“ in den USA angekündigt.

03. und 04.09.2008:
In London findet ein grosser Medien Event für Journalisten für den Album Lounch von "The Cosmos Rocks" statt.

03.09.2008:
Queen + Paul Rodgers spielen im Rahmen der “Press Days” einen kurzen Rehearsal Gig in den Elstree-Studios außerhalb North London für Medienvertreter und den Gewinner des “Album Clubs”. Set List: Fat Bottomed Girls, Another One Bites The Dust, Hammer To Fall, I Want It All, I Want To Break Free, A Kind Of Magic, Shooting Star und Cosmos Rockin´.

03.09.2008:
Roger Taylor gibt Mark Lawson ein Interview für BBC Radio 4 „Front Row“ und spricht über das neue Album. "Cosmos Rockin`" hat Radiopremiere.

03.09.2008:
"Surf Up ... School´s Out !" wird erstmals auf Planet Rock im englischen Radio gespielt.

03.09.2008:
“The Cosmos Rocks” ist das BBC Radio 2 das “Album Of The Week”.

03.09.2008:
EMI Italy verschiebt den Release von „The Cosmos Rocks“ auf 19.09.2008.

04.09.2008:
Roger Taylor gibt in der „Steve Wright Show“ ein Interview für BBC Radio 2.

05.09.2008:
Freddie Mercury hätte seinen 62. Geburtstag gefeiert.

05.09.2008:
“C-lebrity“ wird in Österreich und Deutschland als CD mit abweichender Tracklist und 7“ Vinyl Single sowie als digitaler Download veröffentlicht.

05.09.2008:
EMI Music bemustert die Radiostationen mit dem Album "The Cosmos Rocks".

05.09.2008:
Die offizielle deutsche "The Cosmos Rocks" website http://www.thecosmosrocks.de geht online

05.09. und 06.09.2008:
Der „Freddie Mercury´s Montreux Memorial Day 2008“ findet in Montreux statt.

06.09.2008:
Anlässlich des "Freddie Mercury´s Montreux Memorial Day" werden in einem Auktionsverkauf 4 verschiedene, eigens produzierte 7 cm grosse Freddie Mercury Miniatur Statuen verkauft.

08.09.2008:
“C-lebrity“ wird in England als 2 Track Enhanced CD im Cardsleeve veröffentlicht.

08.09.2008:
Ein deutschsprachiges Promo Poster für „The Cosmos Rocks“ mit dem Titel „Das Rock Album des Jahres!“ wird von EMI Music ausgegeben.

08.09.2008:
„Call Me“ wird erstmals auf BBC Radio 2 gespielt.

09.09.2008:
„C-lebrity“ ist Nummer 1 bei den „Best Selling Singles“ und „Best Selling Vinyls“ sowie „The Cosmos Rocks“ ist Nummer 1 in der Kategorie „Best Selling Albums“ in den Charts von Esprit / eil.com.

09.09.2008:
Im „Album Club“ sind jetzt Clips in der Länge von 39 Sekunden bis 1.04 Minuten von jedem Song von „The Cosmos Rocks“ zu hören. Weiters ist das komplette Interview von Roger Taylor mit Steve Wright von BBC „Radio 2“ online.

09.09.2008:
Hollywood Records veröffentlicht in Amerika "C-lebrity" als Digital Single.

10.09.2008:
Bei HMV Digital Japan kann „The Cosmos Rocks“ gedownloadet werden.

10.09.2008:
„Small“ hat auf BBC Radio 2 Radiopremiere.

10.09.2008:
Die ersten Details der „The Single Collection Box – Volume 1“, welche am 17.11.2008 veröffentlicht wird, werden bekannt. Das Box Set wird 13 CDs beinhalten und das Erste von insgesamt 4 Box Sets sein.

11.09.2008:
Queen + Paul Rodgers geben mit Elena Franchuk von der ANTIAIDS Foundation im Hotel Hyatt Regency in Kiev eine 45 Minuten lange Pressekonferenz und diskutieren anschliessend mit Studenten über AIDS.

11.09.2008:
„Warboys“ hat auf BBC Radio 2 Radiopremiere.

12.09.2008:
Queen + Paul Rodgers spielen am Freedom Square in Kharkov ein rekordbrechenes ANTIAIDS Konzert vor mehr als 350.000 Zusehern, welches David Mallet in Hi-Definition filmt und der ukrainische TV Sender "Novy" live überträgt.

12.09.2008:
„The Cosmos Rocks“ wird in den deutschsprachigen Ländern als Standard CD, Special Edition (Casebound Edition - Mini Buch) CD/DVD und Gatefold Vinyl veröffentlicht. Weiters gibt es von queenonline eine Tour Edition CD sowie digitale Downloads.

12.09.2008:
Jessica Kessler und Alex Melcher, die Hauptdarsteller von WE WILL ROCK YOU Stuttgart, werden in London präsentiert.

12.09.2008:
Das inoffizielle DVD / Buch Set "Queen + Paul Rodgers - Roots Of Rock" wird veröffentlicht.

12.09.2008:
“Innuendo“ wird hinter Bon Jovi´s „Keep The Faith“ als zweitbestes „Rock Album der 90iger“ bei www.votenumber1.com gewählt.

14.09.2008:
„C-lebrity“ steigt auf Platz 1 der BBC Radio 1 Rock Single Charts ein. Bei den BBC Radio 1 Single Charts steigt die Single auf Platz 33 ein.

15.09.2008:
QPR Live: Moskau, Olympic Sports Complex, Kapazität: 19.300
Der „Europe Leg 1“ der „The Cosmos Rocks Tour“ startet.

15.09.2008:
“The Cosmos Rocks“ wird in England und im Rest der EU veröffentlicht.

15.09.2008:
Eine spezielle Version von „C-lebrity“ mit einer neu von Brian May und Roger Taylor gesungenen Hook Line („A Face On ET“) wird bei der Werbung für die TV-Show „Entertainment Tonight“ in den USA verwendet.

15.09.2008:
Die QPR Rockversion des Del Shannon 1967iger Hits „Runaway“ ist als exklusiver Bonustrack der Download Version von „The Cosmos Rocks“ bei iTunes erhältlich.

16.09.2008:
QPR Live: Moskau, Olympic Sports Complex, Kapazität: 19.300
Änderung der Setlist: neuer Song: „Warboys“. „Shooting Star“ fehlt in der Setlist.

17.09.2008:
EMI Toshiba veröffentlicht in Japan die Standard CD von „The Cosmos Rocks“.

17.09.2008:
„I Was Born To Love You“ wird in Japan für die Werbung von „Asahi Super Dry Beer“ verwendet.

17.09.2008:
In einer Pressemitteilung wird über das rekordbrechende QPR Special AIDS Concert vor mehr als 350.000 Zusehern am 12.09.2008 am Freedom Square in Kharkov berichtet.

17.09.2008:
Die Spieldauer von WWRY Toronto wird bis zum 04.01.2009 im Panasonic Theatre verlängert.

19.09.2008:
QPR Live: Riga, Lettland, Arena, Kapazität: 12.500
Bei “All Right Now” spielt der Premier Minister von Lettland Ivars Godmanis Drums und Roger Taylor Tambourine. “Hammer To Fall” ist nicht in der Setlist.

19.09.2008:
„The Cosmos Rocks“ wird von EMI Italy veröffentlicht.

21.09.2008:
QPR Live: Berlin, Velodrom. Kapazität: 8.500
Änderung der Setlist: Neuer Song: "Surf´s Up... School´s Out" anstelle von "One Vision", Nicht in der Setlist: "Shooting Star", "Wishing Well", "Hammer To Fall".

21.09.2008:
Brian May und Roger Taylor erhalten in Berlin von EMI Music Germany Special Awards für den gemeinsamen Verkauf von über 4 Millionen Exemplaren „Greatest Hits“ in Deutschland verliehen. „Greatest Hits“ verkaufte bis dato über 1.800.000 Exemplare (= 7 x Gold) und „Greatest Hits II“ 2.200.000 Stück (= 9 x Gold).

21.09.2008:
Roger Taylor gibt in der „Johnnie Walker Show“ ein Interview für BBC Radio 2.

21.09.2008:
„The Cosmos Rocks“ steigt in England auf Platz 5 der „BBC Radio 1 Album Charts“ ein.

22.09.2008:
Im Dominion Theatre in London findet die erste Vorstellung einer neuen Cast von WE WILL ROCK YOU statt.

22.09.2008:
Der Ticketvorverkauf für die QPR Show am 21.11.2008 im Velez Sarsfield in Buenos Aires startet.

23.09.2008:
QPR Live: Antwerpen, Sportpaleis, Kapazität: 15.000
Änderung der Setlist: Neuer Song: „Time To Shine“ ersetzt „Warboys“. Nicht in der Setlist: "One Vision", "Shooting Star", "Wishing Well", "Hammer To Fall", „Feel Like Making Love“ und „A Kind Of Magic“

23.09.2008:
Die ersten beiden offiziellen Downloads der „The Cosmos Rocks Tour“ sind auf Queenonline erhältlich. „Love Of My Life“ von Moskau 15.09.2008 und „The Show Must Go On“ von Moskau 16.09.2008.

23.09.2008:
In der Image Section vom „Album Club“ sind 10 Fotos vom QPR Konzert am Freedom Square in Kharkov online.

24.09.2008:
Neue offizielle Downloads im Queen Online Store: „Seagull“ von Moskau 15.09.2008, „A Kind Of Magic“ und „Bad Company“ von Moskau 16.09.2008 und „All Right Now“ (feat. Ivaris Godmanis on Drums) und „We Will Rock You“ von Riga 19.09.2008.

24.09.2009:
QPR Live: Paris, Bercy, Kapazität: 15.000

24.09.2008:
Ein Interview mit Brian May und Roger Taylor wird vom französischen TV gefilmt.

25.09.2008:
Im französischen TV “France3” wird das Interview mit Brian May und Roger Taylor vom Paris Konzert gesendet.

25.09.2008:
In einer Pressemitteilung werden die South American Dates der „The Cosmos Rocks Tour“ bekanntgegeben.

26.09.2008:
QPR Live: Rom, Palalottomaticia, Kapazität: 10.000

26.09.2008:
“Fat Bottomed Girls” und “Another One Bites The Dust” vom QPR Konzert in Berlin am 21.09.2008 werden den Live Downloads im Queenonline Store hinzugefügt.

28.09.2008:
QPR Live: Mailand, Datch Forum, Kapazität: 13.000

28.09.2008:
Brian May und Roger Taylor geben dem italienischen TV-Sender “TV RAI 2” ein Interview.

28.09.2008:
Nach 1.475 Vorstellungen in vier Jahren und nahezu 2 Millionen Besucher findet die Derniere von WE WILL ROCK YOU Köln im Musical Dome statt.

29.09.2008:
QPR Live: Zürich, Hallenstadion, Kapazität: 12.500
Live Premiere: “The Stealer”, Roger Taylor Lead Vocals bei “A Kind Of Magic” auf B-Stage.

30.09.2008:
Das für den 30.11.2008 geplante “46664 World AIDS Day Concert 2008” am Copacabana Beach in Rio de Janeiro, Brasilien wird abgesagt.

30.09.2008:
“Tie Your Mother Down” und “Say It´s Not True” von Antwerpen sowie “Surf´s Up…School´s Out!” und Roger Taylor´s Solo und “I´m In Love With My Car” von Paris werden den Live Downloads im Queenonline Store hinzugefügt.

01.10.2008:
QPR Live: München, Olympiahalle, Kapazität: 10.000
QPR mit Oktoberfest-Hüten

02.10.2008:
QPR Live: Mannheim, SAP Arena, Kapazität: 11.500
Live Premiere: “We Believe” (Brian May Leadvocals bei der ersten Strophe)

02.10.2008:
Die WE WILL ROCK YOU Hauptdarsteller Jessica Kessler und Alex Melcher treffen vor dem Beginn des QPR Konzerts in Mannheim Brian May und Roger Taylor.

02.10.2008:
Die Cast für WE WILL ROCK YOU Stuttgart steht fest.

02.10.2008:
Die Hits von Queen werden im SingStore auf PS3 verwendet.

03.10.2008:
Brian May gibt in Mannheim Konzert den deutschen Radio Sender „SWR1“ ein Interview über das neue Album, die Tour und WE WILL ROCK YOU Stuttgart.

04.10.2008:
QPR Live: Hannover, TUI Arena, Kapazität: 14.000

05.10.2008:
QPR Live: Hamburg, Color Line Arena, Kapazität: 16.000

06.10.2008:
“I Want To Break Free” und “I Want It All” vom QPR Konzert in Rom am 26.09.2008 werden den Live Downloads im Queenonline Store hinzugefügt.

07.10.2008:
QPR Live: Rotterdam, Ahoy, Kapazität: 9.500
Änderung der Setlist: „Tie Your Mother Down“ als Opener. “Surf´s Up…School´s Out! nach “C-lebrity”. Paul Rodgers ohne Gitarre bei “Crazy Little Thing Called Love”.

07.10.2008:
Im italienischen TV-Sender “TV RAI 2” wird in der Sendung “Cargo Scalo 76” das Interview mit Brian May und Roger Taylor vom Mailand Konzert gesendet.

08.10.2008:
QPR Live: Luxemburg, Rockhal, Kapazität: 6.500
Intro von „Surf´s Up...School´s Out” als zweites Intro vor “Tie Your Mother Down”.

08.10.2008:
EMI Toshiba veröffentlicht in Japan die Limited Deluxe Edition von „The Cosmos Rocks“.

08.10.2008:
In einer Pressemitteilung wird der Start der ausverkauften UK Tour von QPR dokumentiert.

08.10.2008:
Die DVD „Queen Rock Montreal“ erreicht Platin Status in Polen für 10.000 verkaufte Exemplare.

09.10.2008:
Brian May kündigt die Veröffentlichung des “The Singles Collection Box Set Volume 1” auch als Vinyl Set an.

10.10.2008:
QPR Live: Nottingham, Arena, Kapazität: 8.500
Der UK Leg der der „Rock The Cosmos 2008 Concert Tour“ startet.

11.10.2008:
QPR Live: Glasgow, SECC, Kapazität: 12.500

13.10.2008:
QPR Live: London, O2 Arena, Kapazität: 20.000
Al Murray als Special Guest bei “Cosmos Rockin´”.

14.10.2008:
QPR Live: Cardiff, Arena, Kapazität: 7.500
Danny Miranda muss ins Krankenhaus. Kurzfristig spring Neil Murray am Bass ein. Die Proben von Neil Murray mit Spike Edney und Jamie Moses erfolgen im Bus nach Cardiff. Jamie Moses spielt das Bass-Solo mit Roger Taylor. “We Believe” wird durch “Feel Like Making Love” ersetzt.

16.10.2008:
QPR Live: Birmingham, NIA, Kapazität: 13.000
Neil Murray spielt wieder Bass. “We Believe” ist anstelle von “Feel Like Making Love” wieder in der Setlist.

16.10.2008:
Die Fotoausstellung “Queen Unseen – A Unique Exhibition” eröffnet in der St. Pauls Gallery in Birmingham. 66 Fotografien von Queen werden bis zum 15.11.2008 ausgestellt.

16.10.2008:
Limited Edition Prints von “News Of The World” und “Jazz” werden bei der “Queen Unseen – A Unique Exhibition” in Birmingham präsentiert. Die Screen Prints sind je auf 195 Stück weltweit limitiert und von Brian May und Roger Taylor signiert.

17.10.2008:
Der US Cinema Trailer „One Night Only“ von der am 06.11.2008 in den USA gezeigten Kinoversion von „Let The Cosmos Rock – Queen + Paul Rodgers Live From The Ukraine“ ist auf dem Official Queen Channel auf YouTube online.

18.10.2008:
QPR Live: Liverpool, Arena, Kapazität: 11.500
Danny Miranda ist wieder am Bass zurück. Brian May spielt beim Gitarren Solo einen Teil von „ I Feel Fine“ von The Beatles.

19.10.2008:
QPR Live: Sheffied, Arena, Kapazität: 12.000

21.10.2008:
„Radio GaGa“ von Mailand am 28.09.2008 und „We Will Rock You“ von Zürich am 29.09.2008 werden den Live Downloads im Queenonline Store hinzugefügt.

21.10.2008:
Hollywood Records versendet die Promo CD „The Cosmos Rocks – Album Advance“ an US Radiostationen.

22.10.2008:
QPR Live: Barcelona, Palau Sant Jordi, Kapazität: 17.000
Der „Europe Leg 2“ der „Rock The Cosmos 2008 Concert Tour“ startet.
Brian May spielt bei seinen Guitar Solo einige Sequenzen von „Barcelona“.

23.10.2008:
Brian May gibt von Barcelona aus Telefon-Interviews für einige US Radio Stations.

24.10.2008:
QPR Live: Murcia, Estadio Municipal, Kapazität: 18.000
Das einzige Open Air der “The Cosmos Rocks Tour”.

24.10.2008:
In der englischen TV-Sendung „Al Murray´s Happy Hour“ wird die Live Performance von „Cosmos Rockin´“ mit Special Guest Al Murray von der Londoner O2 Show gezeigt.

24.10.2008:
EMI Music schickt einen digitale Radio Version mit einer auf 3.40 Minuten gekürzten Fassung von „We Believe“ an die Radiostationen.

24.10.2008:
Die Proben von WE WILL ROCK YOU Stuttgart starten im Apollo Theater.

25.10.2008:
QPR Live: Madrid, Palacio de Deportes, Kapazität: 17.500
QPR spielen als speziellen Tribute an Madrid „Las Palabras De Amor“ (BM on vocals). Brian May spielt Segmente von "The Concert Of Aranjuez" von Joaquin Rodrigo (Rodrigo´s Guitar Concert) beim Beginn des Guitar Solo.

27.10.2008:
Die November-Ausgabe des englischen Magazins „Guitarist“ beinhaltet ein exklusives Backstage Video von den Tourproben von QPR sowie ein neues Interview mit Brian May.

28.10.2008:
QPR Live: Budapest, Arena, Kapazität: 12.000
Brian May spielt als Tribute an Budapest “Tavaszi Szel”.

28.10.2008:
„The Cosmos Rocks“ wird in den USA und Canada als Standard CD und Double Gate-Fold Vinyl (nur USA) veröffentlicht. Weiters gibt es einen Special Digital Release.

28.10.2008:
Hollywood Records veröffentlicht in North America die gesamten Queen Studio Alben auf 180 Gramm Vinyl LPs. Als erste vier Alben werden "Queen II", "Sheer Heart Attack", "A Night At The Opera" und "A Day At The Races" veröffentlicht.

28.10.2008:
Die amerikanische Handelskette „Best Buy“ veröffentlicht eine spezielle CD/DVD Version von „The Cosmos Rocks“ in den USA.

28.10.2008:
Die amerikanische Handelskette „Best Buy“ veröffentlicht in den USA das limitierte Box Set „The Cosmos Rocks – Collectors Edition“ mit den Hollywood Records Vinyl Versionen von „Queen II“, „Sheer Heart Attack“, „A Night At The Opera“ und „A Day At The Races“ sowie „The Cosmos Rocks“ als CD mit DVD und Vinyl.

28.10.2008:
In einer Pressemitteilung wird die Veröffentlichung des Box Sets „Queen:
The Singles Collection: Volume 1“ angekündigt.

28.10.2008:
Die nächsten Live Downloads werden im Queenonline Store veröffentlicht.

28.10.2008:
Die CD “Wicked: 5th Anniversary Special Edition” mit den Songs “I´m Not That Girl” und “Defying Gravity” von Kerry Ellis (und Brian May) wird in Amerika veröffentlicht.

29.10.2008:
QPR Live: Belgrad, Belgrad Arena, Kapazität: 20.000

30.10.2008:
Im Apollo Theater gibt es eine offene Probe von WE WILL ROCK YOU Stuttgart für die Medienpartner, in der der künstlerische Leiter Uwe Petersen der Presse den derzeitigen Probenstatus präsentiert.

31.10.2008:
QPR Live: Prag, O2 Arena, Kapazität: 16.000

31.10.2008:
Die österreichische Tageszeitung “ÖSTERREICH” veröffentlicht in der aktuellen Ausgabe eine spezielle Version der DVD “Return Of The Champions” im Cardsleeve.

31.10.2008:
In einer Pressemitteilung wird die Veröffentlichung des gesamten Queen Studio Backkataloges in den USA durch Hollywood Records auf Vinyl in den nächsten zwei Jahren angekündigt.

31.10.2008:
Bei einer Auktion für „Brazil´s Children Trust“ kann man ein Meet & Greet mit Brian May in der Londoner O2 Arena am 07.11.2008 ersteigern. Der „Brazil´s Children Trust steht unter der Patronanz von Brian May und Jimmy Page.

01.11.2008:
QPR Live: Wien, Stadthalle, Kapazität: 13.700
Brian May spielt eine Akustik-Version vom „Donauwalzer“ und Roger Taylor kommt mit einer Babyface-Maske vor „`39“ auf die Bühne.

01.11.2008:
Die österreichische Tageszeitung „ÖSTERREICH“ verteilt vor dem Konzert in der Wiener Stadthalle eine 16 Seiten starke Queen Sonderausgabe der Zeitung.

03.11.2008:
In England wird von EMI Music ein Promo CD-R Acetate von „Call Me“ (Album Version) an die Radiostationen gesendet.

03.11.2008:
Songs von den Konzerten in Riga, Luxemburg und UK werden den Live Downloads im Queenonline Store hinzugefügt.

04.11.2008:
Brian May bestätigt in einem Interview mit der US-Radiostation 101.9rxp, dass es im Frühjahr 2009 keine QPR US-Tour geben wird.

04.11.2008:
QPR Live: Newcastle, Arena, Kapazität: 13.000
Live Debut von „Voodoo“ (Short Version). Brian May spielt Sequenzen von „Fog On The Tyne“ in einer Akustik-Version bevor „Love Of My Life“ und am Beginn seines Guitar Solos.

05.11.2008:
QPR Live: Manchester, M.E.N. Arena, Kapazität: 17.000
Die Full Version von „Voodoo“ wird gespielt.

06.11.2008:
Das Kharkov Konzert vom 12.09.2008 wird unter dem Titel “Queen + Paul Rodgers – Let The Cosmos Rock” in über 300 Kinos in Hi-Def und Surround Sound in Amerika gezeigt.

06.11.2008:
Das für den 22.11.2008 geplante QPR Konzert im Orfeo Superdomo in Cordoba /Argentinien wird abgesagt.

07.11.2008:
QPR Live, London, O2 Arena, Kapazität: 20.000
Brian May singt den englischen Folksong „Maybe It´s Because I´m A Londoner“.

07.11.2008:
Neue Live Tracks von Sheffield und Liverpool werden den Live Downloads im Queenonline Store hinzugefügt.

08.11.2008:
QPR live: London, Wembley Arena, Kapazität: 12.000
„Feel Like Making Love“ wird anstellt von „Bad Company“ gespielt und wird mit den Paul Rodgers Fotos von „Bad Company“ auf der Videowall visualisiert. Brian May spielt „Keep Yourself Alive“ am Beginn seines Guitar Solos. Der europäische Teil der „Rock The Cosmos 2008 Concert Tour“ ist zu Ende.

11.11.2008:
Eine neue Website für den Release des Box Sets "The Single Collection:
Volume 1" geht unter www.queensinglebox.com online.

11.11.2008:
Die deutsche Radio Station „SWR1“ sendet das Brian May Interview von Mannheim zur Promotion von WE WILL ROCK YOU Stuttgart.

12.11.2008:
Bei einem Press Call im Apollo Theater werden ausgewählte Szenen von WE WILL ROCK YOU Stuttgart präsentiert und die Solisten und Kreativen geben Interviews.

12.11.2008:
Die Presse Premiere von WE WILL ROCK YOU Stuttgart findet im Apollo Theater statt. Brian May sendet eine Videobotschaft aus Dubai und Ben Elton meldet sich von London zu Wort.

13.11.2008:
WE WILL ROCK YOU feiert VIP Gala Premiere im Apollo Theater in Stuttgart.

13.11.2008:
Das Konzert in Rio de Janeiro am 29.11.2008 wird offiziell bestätigt.

14.11.2008:
QPR Live, Dubai, Dubai Festival City
Kapazität: 14.000
Brian May spielt Extrakte von „Liar“ zu Beginn seines Guitar Solos.

14.11.2008:
EMI Italy versendet eine Promo CD mit dem „Radio Edit“ und der „Album Version“ von „We Believe“ an Radiostationen. Auf „Virgin Radio“ wird „We Believe“ erstmals im Radio gespielt.

14.11.2008:
In einer internationalen Pressemitteilung wird der Film „Queen + Paul Rodgers: Let The Cosmos Rock“ präsentiert.

17.11.2008:
Hollywood Records bewirbt das neue Album in den USA mit der Promo CD „The Cosmos Rocks – Interview Disc (20 Questions with Brian May, Paul Rodgers & Roger Taylor)“

17.11.2008
Hollywood Records bewirbt das neue Album in den USA mit der Promo CD „The Cosmos Rocks – Album Special (Hosted by David Boreanaz)“.

17.11.2008:
Eagle Rock Entertainment veröffentlicht in England die Blu-Ray Disc Version von „The Strat Pack: Live In Concert – The 50th Anniversary Of The Fender Stratocaster“ mit Brian May und Paul Rodgers mit 45 Minuten mehr Bonusmaterial als auf DVD.

18.11.2008:
In einer Pressemitteilung wird angekündigt, dass Brian May gemeinsam mit Kerry Ellis bei der 80th Anniversary Show von BBC One, der „Royal Variety Performance“ am 11.12.2008 auftreten werden.

18.11.2008:
Hollywood Records startet eine grosse Promotion Aktion für „The Cosmos Rocks“ in den USA. Über 700 Geschäfte bieten „Buy The Album – Get A T-Shirt Free´“ Promotion an und über 225 Stores werben mit Postern und riesigen 4-teiligen Displays.

18.11.2008:
Queen + Paul Rodgers landen in Chile und geben eine Pressekonferenz.

19.11.2008:
QPR Live: Chile, Santiago de Chile, San Carlos de Apoquindo Stadium
„Las Parablas De Amor“ wird erstmals nach Madrid wieder gespielt.
Brian May spielt Auszüge von „Keep Yourself Alive“ am Beginn seines Guitar Solos. Brian May trägt ein T-Shirt mit der chilenische Fahne bei den Zugaben. Das Konzert wird von Radio Universo in Chile live übertragen.

19.11.2008:
Der kanadische Produzent David Mirvish gibt bekannt, dass die Spielzeit von WWRY Toronto aufgrund des grossen Erfolges bis 01.02.2009 im Panasonic Theatre verlängert wird.

20.11.2008:
Queen + Paul Rodgers landen am Ezeiza Airport in Buenos Aires und geben im Hyatt Hotel eine Pressekonferenz.

21.11.2008:
QPR Live: Argentinien, Buenos Aires, Velez Sarsfield Stadium
Kapazität: 35.000
"Voodoo" wird von der Setlist gestrichen. "Feel Like Making Love" ersetzt "Bad Company". "Under Pressure" (mit extended intro) wird erstmals auf der Tour gespielt. Die komplette Band trägt argentinische Fußball-Trikots bei den Zugaben. Das Konzert wird im argentinischen TV und als Stream im Web live übertragen.

22.11.2008:
Der TV-Sender Sat.1 zeigt in einem Music Special "Queen und Paul Rodgers" einen Zusammenschnitt der DVD "Super Live in Japan".

22.11.2008:
Im englischen Musikmagazin „Performing Musican“ erscheint ein 7 Seiten Interview mit Brian May mit dem Titel: „A Kind Of Magic: Brian May On Reinventing Queen With Paul Rodgers“.

24.11.2008:
Vor 17 Jahren verlor Freddie Mercury seinen Kampf gegen AIDS.

24.11.2008:
Als Tribute für Freddie Mercury´s Todestag spielen Extreme mit Special Guest Justin Hawkins (Ex- The Darkness) im Londoner Astoria ein Queen Medley bestehend aus "I Want To Break Free", "Fat Bottomed Girls", "Bicycle Race" und "Tie Your Mother Down". Jimmy Page und John Paul Jones von Led Zeppelin sind bei dem Konzert anwesend.

24.11.2008:
Die 3 Track EP „Wicked In Rock“ von Kerry Ellis wird exklusiv von „Dress Circle“ in England als eine auf 1.000 Stück limitierte und von Kerry Ellis signierte 12“ Vinyl Version veröffentlicht.

24.11.2008:
Nach Spanien veröffentlicht Polen in wöchentlichen Abstand auch die „Queen Collection“ als 24 CD Books. Mit der Tageszeitung „Gazeta Wyborcza“ erscheint „A Kind Of Magic“ als erstes CD Buch der Serie.

26.11.2008:
QPR Live: Brasilien, Sao Paulo, Via Funchal Arena
“Las Parablas De Amor“ ist nicht mehr in der Setlist.

27.11.2008:
QPR Live: Brasilien, Sao Paulo, Via Funchal Arena
“Feel Like Making Love“ ersetzt „Bad Company“.

29.11.2008:
QPR Live: Brasilien, Rio de Janeiro, HSBC Arena
The Last Concert Of The Tour!
Brian May trägt bei den Zugaben ein „Brasil“ T-Shirt.
Rudi Dolezal ist im Publikum anwesend.

29.11.2008:
Der Satz „Tonight … the very end of a long voyage“ in „Bri´s Soupbox“ anlässlich des letzten Konzerts der „The Cosmos Rocks Tour 2008“ in Rio de Janeiro löst weltweite Spekulationen über einen möglichen Split von Queen + Paul Rodgers aus.

29.11.2008:
Kerry Ellis signiert bei einer Autogrammstunde bei „Dress Circle“ in London CD und Vinyl Versionen der EP „Wicked In Rock“.

01.12.2008:
Anlässlich des World AIDS Days wird das Kharkov Konzert vom 12.09.2008 unter dem Titel “Queen + Paul Rodgers – Let The Cosmos Rock” in 39 Kinos in England sowie in 3 Kinos in Italien gezeigt.

01.12.2008:
In einer Pressemitteilung wird veröffentlicht, dass die Single „We Are The Champions / We Will Rock You“ in die „Grammy Hall Of Fame“ aufgenommen wird. The Hall Of Fame ist Teil des Grammy Museum in Los Angeles, welches am 06.12.2008 eröffnet wird.

01.12.2008:
„The Singles Collection Box Set: Volume 1“ wird mit 13 CDs im Cardsleeve in England veröffentlicht.

02.12.2008:
12 neue Live Downloads von den QPR Konzerten in Moskau, Barcelona, Murcia, Madrid, Budapest, Belgrad und Prag sind im Queenonline Store erhältlich.

03.12.2008:
Brian May dementiert die Gerüchte über eine mögliche Trennung von Queen + Paul Rodgers.

05.12.2008:
„The Singles Collection Box Set: Volume 1“ wird im deutschsprachigen Raum veröffentlicht.

06.12.2008:
In Los Angeles wird das Grammy Museum eröffnet. Die Single „We Are The Champions / We Will Rock You“ ist in der „Grammy Hall Of Fame“ aufgenommen.

09.12.2008:
Eagle Rock Entertainment veröffentlicht in den USA die Blu-Ray Disc Version von „The Strat Pack: Live In Concert – The 50th Anniversary Of The Fender Stratocaster“ mit Brian May und Paul Rodgers mit 45 Minuten mehr Bonusmaterial als auf DVD.

10.12.2008:
Brian May hat eine eigene Band für den Auftritt mit Kerry Ellis bei der „Royal Variety Performance“ zusammengestellt und probt „Wicked In Rock“ im Palladium. In der Band spielen neben Brian May und Kerry Ellis Steve Sidwell (Orchestra Conductor), Jeff Leach (Keys), Neil Murray (Bass) und der 17jährige Rufus Taylor (Drums).

10.12.2008:
EMI Toshiba veröffentlicht in Japan eine neue Version der CD „Jewels“ mit 2 Extra Tracks gegenüber der Originalveröffentlichung 2004.

11.12.2008:
Brian May und die Kerry Ellis Band performen „Defying Gravity“ bei der 80th Anniversary Show von BBC One, der „Royal Variety Performance“ im Beisein von The Prince of Wales und The Duchess of Cornwall.

12.12.2008:
Neue Live Tracks von Wien, Newcastle, Manchester und London werden den Live Downloads im Queenonline Store hinzugefügt.

14.12.2008:
iTunes veröffentlicht „Defying Gravity“ von Kerry Ellis und Brian May als Download.

15.12.2008:
„Bohemian Rhapsody“ wird von den Hörern der holländischen Radiostation „Radio 2“ auf Platz 1 der „Special Jubilee Top 2000“ gewählt.

16.12.2008:
Die Box „Queen Singles Collection: Volume 1“ ist auf Platz 1 der Kategorien "Box Sets" und "Today´s Best Sellers" von eil.com/Esprit.

16.12.2008:
Der WWRY Toronto Produzent David Mirvish verkündet in einer Pressemitteilung, dass WWRY Toronto im Panasonic Theatre bis zum 01.03.2009 verlängert wird.

17.12.2008:
Paul Rodgers feiert seinen 59. Geburtstag.

18.12.2008:
Für „One Night Only“ wird der Queen + Paul Rodgers Kharkov Film „Let The Cosmos Rock“ in Kinos in Sao Paulo gezeigt.

18.12.2008:
In der aktuellen Ausgabe des „Record Collector“ sind exklusive Interviews mit Brian May und Paul Rodgers.

31.12.2008:
24.000 Hörer von "Planet Rock Radio" wählen Freddie Mercury auf Platz 2 und Paul Rodgers auf Platz 3 der "Forty Greatest Voices In Rock". Als Nummer 1 wird Robert Plant gewählt. "The Cosmos Rocks Tour" von Queen + Paul Rodgers wird hinter die Co-Tour von Whitesnake und Def Leppard auf Platz 2 der "Tour Of The Year" gewählt.

TO BE CONTINUED ......................

DIE LEGENDE LEBT –
DIE ERFOLGSSTORY GEHT WEITER !

 

Zurück zum Index