JAHRESRÜCKBLICK 2002

12.12.2001:
Die Multimedia-Lasershow „Queen - Heaven“ hat im Planetarium München unter Anwesenheit von Brian May Weltpremiere.

18.01.2002:
Brian May spielt in Los Angeles einen Gig mit den Foo Fighters nach dem er mit ihnen im Studio Songs für deren aktuelles Album aufgenommen hat.

23.01.2002:
In Japan wird die CD "Good Rockin' Tonight - The Legacy Of Sun Records" mit der unveröffentlichten Nummer "Teasin' Around" von Brian May veröffentlicht.

08.02.2002:
Bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Salt Lake City spielt Brian May das Hauptthema „The Fire Within“ mit dem Symphonieorchestra Utah.

05.03.2002:
"A Knight's Tale – Ritter aus Leidenschaft“ mit „We Will Rock You“ und dem Musikvideo „We Are The Champions“ mit Robbie Williams erscheint als DVD.

07.03.2002:
„Moulin Rouge“ mit Nicole Kidman´s Coverversion von „The Show Must Go On“ wird als Doppel DVD veröffentlicht.

16.03.2002:
Brian May spielt bei Liza Minnelli´s Hochzeit in New York eine Gitarrenversion von "We Are The Champions" und eine eigene Version von "Tie Your Mother Down".26.03.2002:
Im Londoner Dominion Theatre findet die Pressekonferenz für das Musical „We Will Rock You“ mit Brian May, Roger Taylor, Ben Elton und Robert DeNiro statt.

27.03.2002:
Brian May und Roger Taylor bekommen in London bei der Capitol Gold Awards Ceremony einen Life Time Achievement für ihr Lebenswerk überreicht.16.04.2002:
„Highlander – The Immortal Edition“ wird in den USA als Deluxe DVD in einer Metallbox und einer Queen Bonus CD veröffentlicht.

30.04.2002:
Brian May und Roger Taylor spielen in Amsterdam anlässlich des "Hollands National Queen´s Day" vor 130.000 Zusehern eine Open Air Show um das
WWRY Musical zu promoten.

30.04.2002:
„A Night At The Opera“ wird als DVD-Audio in den USA veröffentlicht.13.05.2002:
"The Freddie Mercury Tribute Concert" wird als Doppel DVD veröffentlicht.

13.05.2002:
„The Platinum Collection“ wird in England zur Promotion vom WWRY Musical wiederveröffentlicht.

13.05.2002:
„The Platinum Collection Sampler“ erscheint in England als 3 Track Promo CD.

14.05.2002:
„We Will Rock You – The Musical“ hat im Dominion Theatre in London Weltpremiere. Anschliessend spielen Brian May und Roger Taylor im Astoria einen Privatgig vor geladenen Gästen.

18.05.2002:
Brian May und Roger Taylor sind Gäste in der englischen TV Show „The Parkinson Show“ und performen live im Studio mit der WWRY Musical Cast.

03.06.2002:
Brian May eröffnet am Dach des Buckingham Palace in London „Party At The Palace“, das Jubiläumskonzert von Queen Elisabeth II. Brian May und Roger Taylor spielen mit der WWRY Musical Cast sowie als Gastmusiker bei anderen Künstlern.

10.06.2002:
Exklusiv in Holland wird von Heineken „We Will Rock You At Queen´s Day“, eine
limitierte CD-ROM über das Open Air in Amsterdam im April veröffentlicht.

21.06.2002:
Das "Cowdray Concert 2002" findet in West Sussex statt. Bei diesem Event werden Beatles Songs u.a. von Roger Taylor interpretiert.24.06.2002:
Das "Party At The Palace" Konzert wird als CD veröffentlicht.01.07.2002:
Das "Party At The Palace" Konzert wird als DVD veröffentlicht.07.07.2002:
Im Londoner Hyde Park findet vor mehr als 100.000 Zuseher das „Party In The Park“ Konzert statt. Headliner ist die WWRY Musical Cast.

10.07.2002:
Brian May hat mit The Yardbirds die Nummer "Mister Your A Better Man Than I" in
Hollywood aufgenommen. Die CD wird im März 2003 veröffentlicht werden.

15.07.2002:
Die englische Seifenopern Darstellerin Claire Sweeney veröffentlicht ihre Debüt CD, für welche Brian May „Too Much Love Will Kill You“ mit ihr neu aufgenommen hat.22.07.2002:
„We Will Rock You“ wird als 2 Track CD in Frankreich zur Promotion des Musicals
veröffentlicht.

05.08.2002:
In Taiwan wird anlässlich der Fussball WM „Greatest Hits“ als FIFA Edition wieder-
veröffentlicht. In Korea gibt es die Hits inkl. Bonus CD als „Special Edition Gold“.

16.08.2002:
Roger Taylor spielt in Budapest einen Gig mit der Gruppe von Eddie Jordan V10 anlässlich des Formel 1 Grand Prix. 26.08.2002:
„A Night At The Opera“ wird als DVD-Audio in Europa veröffentlicht.

23.09.2002:
„The Best Air Guitar Album .... Ever“ wird weltweit mit unterschiedlichem Cover und
abweichenden Tracklisting veröffentlicht.

07.10.2002:
Die limitierte Benefiz CD Single "If We Believe" von Lynn Carey Saylor und Brian
May ist erhältlich.

11.10.2002:
Die englischen Zeitung "The Sun" veröffentlicht eine 4 Track CD von „We Will Rock You“ zur Promotion des Musicals.

14.10.2002:
„Greatest Video Hits 1“wird als Doppel DVD veröffentlicht.

18.10.2002:
Brian May und Roger Taylor erhalten in Los Angeles einen Stern am „Walk Of Fame“. Bei der Clubparty im Anschluss an die Zeremonie spielen sie einen Gig
für Fan Club Mitglieder.


21.10.2002:
Die Foo Fighters veröffentlichen ihr neues Album „One By One“ mit der Brian May Nummer "Tired Of You".

21.10.2002:
Die neue „Best Of“ CD von David Bowie erscheint mit „Under Pressure“.

04.11.2002:
„The Queen Symphony“ wird als CD veröffentlicht. Das Royal Philharmonic Orchestra spielt unter der Leitung von Tolga Kashif Queen Kompositionen im klassischen Stil.

06.11.2002:
„The Queen Symphony“ hat in der Londoner Royal Festival Hall Weltpremiere.
Brian May, Roger Taylor und Freddie Mercury´s Mutter, Jer Bulsara, nehmen
Standing Ovations entgegen. Eine DVD wird aufgenommen.

08.11.2002:
Die Multimedia-Lasershow „Queen - Heaven“ hat im Zeiss-Planetarium der Ernst-Abbe-Stiftung in Jena Premiere. Im Planetarium München wird „Queen – Heaven“
bereits zum 500. Mal mit insgesamt mehr als 90.000 Besucher gezeigt.

10.11.2002:
Beim Dian Fossey Gorilla Fund Concert im Royal Opera House in London spielt
Brian May gemeinsam mit Bryan Adams.

11.11.2002:
Die „Original We Will Rock You Cast“ Musical CD wird veröffentlicht.

12.11.2002:
„Bohemian Rhapsody“ wird in UK erneut von zur Auswahl stehenden 941 Nummer Eins-Hits von 190.000 Briten zum größten Hit der letzten 50 Jahre gewählt.

18.11.2002:
„The Best Air Guitar Album In The World Ever .... 2“ wird in England veröffentlicht.

19.11.2002:
Brian May wird von der Universität von Hertfordshire als Doktor der Wissenschaft ernannt. Doktor Brian bekommt das Dekret in der Kathedrale der Abbey Church in St. Albans überreicht.

22.11.2002:
Montserrat Caballe´ veröffentlicht die Best Of CD „Viva La Diva“ mit den Freddie Mercury Duetten „Barcelona“ und „How Can I Go On“.

24.11.2002:
Vor 11 Jahren verlor Freddie Mercury seinen Kampf gegen AIDS.

Zurück zum Index