« 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 »

A.Q.F.C.V. Newsticker#1155 - Thema: QUEENMANIA - A Special Kind Of Magic @ Wiener Stadthalle F - A.Q.F.C.V. Gewinnspiel
erstellt: 17.03.2017 09:58:08 von queenrocks
QUEENMANIA - A Special Kind Of Magic @ Wiener Stadthalle F - A.Q.F.C.V. Gewinnspiel

Am Dienstag, 28.03.2017 findet die „Live-in-Concert“ Show QUEENMANIA - A Special Kind Of Magic in der Wiener Stadthalle F statt.
Für diesen Special Event verlost der Austrian Queen Fan Club Vienna 2x2 Tickets.

Um an dem exklusiven Gewinnspiel teilzunehmen, beantworte bitte folgende Frage:
Wie heißt der Frontmann und seine Band von QUEENMANIA - A Special Kind Of Magic?

Schicke bitte Deine Antwort bis spätestens Freitag, 24.03.2017, 23.59 Uhr per email mit Deinem Namen, Tel.Nr. und Deiner email Adresse an den A.Q.F.C.V.: AQFCV@gmx.at und eine Kopie davon an: queenrocks@chello.at .
Ein kleiner Tipp: Solltest Du die richtige Antwort auf unsere Gewinnfrage nicht kennen, findest Du die Information auf unserer Website oder in der offiziellen Pressemitteilung für QUEENMANIA - A Special Kind Of Magic.

Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder des A.Q.F.C.V.
Bitte pro Mitglied nur ein email senden. Mehrfach Sendungen werden automatisch aussortiert.
Unter allen eingegangenen emails mit der richtigen Antwort werden die Gewinner gezogen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich verständigt.
Die Gewinne wurden uns freundlicherweise von Kulturmarketing München zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank!
Viel Glück & Viel Spaß!
Queen Rocks!



Hier ist die offizielle Pressemitteilung:

QUEENMANIA – A Special Kind of Magic
40 Jahre Rockhmynen-Jubiläum
Tournee durch Deutschland und Österreich
Gastspiele u.a. in Berlin, Essen, Dortmund und Wien

Zwei der größten Rock-Hymnen aller Zeiten feiern Jubiläum: Die englische Rockband QUEEN veröffentlichte vor 40 Jahren „We are the Champions“ und „We will rock you“. Die beiden Superhits waren gemeinsam auf einer Single, die am 28. Oktober 1977 auf den Markt kam. Wer die Chartbreaker noch einmal live erleben will, kann sich auf die Premiere von QUEENMANIA – A Special Kind of Magic freuen. Ab Montag, 20. März 2017 geht die Show auf große Tournee durch Deutschland und Österreich.

QUEENMANIA – A Special Kind of Magic ist eine fulminante „Live-in-Concert“-Show über Freddie Mercury und seine kongenialen Bandkollegen. Wie an einer Perlenschnur reiht sich ein unsterblicher Queen-Hit an den anderen. So führt die Show zu den wichtigsten Stationen der Jahrhundertrocker. Angefangen bei der Gründung der Band im Jahr 1970 über die Megahits wie Bohemian Rhapsody, Another One Bits the Dust und Radio Ga Ga bis hin zu den späten Chartbreakern wie I want it all führt die Reise durch das Universum von Queen. Ein faszinierendes Light-Design und originalgetreue Kostüme machen die Illusion perfekt. Tickets sind erhältlich auf www.queenmania.com

Rob Comber und „The Bohemians“
Sie gelten in Fankreisen als die besten Queen-Interpreten seit Queen: Frontmann Rob Comber und seine Band „The Bohemians“. Das Timbre von Rob Comber raubt den Zuschauern durch die Ähnlichkeit zu Freddie Mercury den Atem. Wie Freddie Mercury spielt er selbst das Piano! An der Gitarre rockt Christopher Gregory die Hallen wie sein Vorbild Brian May.

Tourstart in Nürnberg
QUEENMANIA – A Special Kind of Magic feiert den Tourstart am Montag, 20. März 2017 in der Nürnberger Meistersingerhalle. Von dort geht die Show auf Tournee durch Deutschland und Österreich und spielt dabei in Städten wie Berlin, Essen, Wien und Salzburg.

Tourdaten
20.03.2017, DE, Nürnberg / Meistersingerhalle, 20 Uhr
21.03.2017, DE, Berlin / Admiralspalast, 20 Uhr
22.03.2017, DE, Dortmund / Westfalenhalle 3A, 20 Uhr
23.03.2017, DE, Essen / Colosseum Theater, 20 Uhr
27.03.2017, AT, Linz / Brucknerhaus, 20 Uhr
28.03.2017, AT, Wien / Stadthalle F, 20 Uhr
29.03.2017, AT, Innsbruck / CMI Saal Tirol, 20 Uhr
30.03.2017, DE, Kempten / bigBOX, 20 Uhr
01.04.2017, AT, Salzburg / Arena Piccola, 20 Uhr
02.04.2017, AT, Graz / Helmut-List-Halle, 19 Uhr
03.04.2017, DE, Altötting / Ku’Ko, 20 Uhr
04.04.2017, DE, Regensburg / Audimax, 20 Uhr

Tickets und Informationen:
www.queenmania.com
und an allen bekannten Vorverkaufsstellen
News drucken Google Suche Kategorie: A.Q.F.C.V. Newsticker

A.Q.F.C.V. Newsticker#1154 - Thema: Flash Gordon & Highlander - Double Feature @ Gartenbaukino - A.Q.F.C.V. Gewinnspiel
erstellt: 17.03.2017 09:52:03 von queenrocks
Flash Gordon & Highlander - Double Feature @ Gartenbaukino - A.Q.F.C.V. Gewinnspiel

Am Freitag, 24.03.2017 findet ein Double Feature mit den Filmen Flash Gordon und Highlander im Gartenbaukino in Wien statt.
Danach steigt eine Aftershow Party in der Philiale im Foyer des Kinos mit viel Queen Musik!
Für diesen Special Event verlost der Austrian Queen Fan Club Vienna 2x2 Tickets inkl. Filmplakate und weitere 5 Filmposter.

Um an dem exklusiven Gewinnspiel teilzunehmen, nenne jeweils ein Textzitat (Deutsch oder Englisch) aus den Filmen Flash Gordon und Highlander.
Schicke bitte Deine Antwort bis spätestens Mittwoch, 22.03.2017, 23.59 Uhr per email mit Deinem Namen, Tel.Nr. und Deiner email Adresse an den A.Q.F.C.V.: AQFCV@gmx.at und eine Kopie davon an: queenrocks@chello.at .

Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder des A.Q.F.C.V.
Bitte pro Mitglied nur ein email senden. Mehrfach Sendungen werden automatisch aussortiert.
Unter allen eingegangenen emails mit der richtigen Antwort werden die Gewinner gezogen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich verständigt.
Die Gewinne wurden uns freundlicherweise von Strahler 80 zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank!
Viel Glück & Viel Spaß!
Queen Rocks!


Event Information:
Freitag, 24.03.2017
Gartenbaukino
Parkring 12
1010 Wien

20 Uhr:
FLASH GORDON
Ein FIlm von Mike Hodges
Mit: Sam J. Jones, Melody Anderson, Max von Sydow, Ornella Muti, Timothy Dalton
USA 1980, 111 min

22 Uhr:
HIGHLANDER
Ein Film von Russell Mulcahy
Mit: Christopher Lambert, Sean Connery, Roxanne Hart, Clancy Brown
USA 1986, 116 min

Tickets: Einzel 9 €, Double 15 €
Reservierung unter www.kino@gartenbaukino.at oder online kaufen unter https://ntry.at/flashgordonhighlander

Nach dem Double Feature Ausdruckstanz in der Philiale im Foyer des Kinos mit unseren Princes of the Universe, den DJs Urbs & Chez Del!!!
News drucken Google Suche Kategorie: A.Q.F.C.V. Newsticker

Queen News#1153 - Thema: Walk Of Stars Museum Wiener Prater
erstellt: 09.03.2017 05:14:03 von queenrocks
































News drucken Google Suche Kategorie: Queen News

Brian News#1152 - Thema: Brian May & Kerry Ellis - Golden Days
erstellt: 03.03.2017 12:43:11 von queenrocks
BRIAN MAY + KERRY ELLIS ANNOUNCE NEW ALBUM
Released UK and Eire on April 7 by Sony Music

Brian May and Kerry Ellis have announced the forthcoming release of a new much anticipated second studio album, titled “GOLDEN DAYS”.

The 13-track album, which includes five original compositions, two by May, including the title track, and three by May and Ellis, is to be released in the UK and Eire this April.

The album also includes new rock arrangements of some of May and Ellis’ favourite songs of all time: a tribute to guitar virtuoso Gary Moore, two songs dedicated to their work on behalf of wild animals, and a couple of reinterpretations of songs which have already become essentials in their live act.

In 2010, the May-produced Kerry Ellis debut album, “Anthems” gave the partnership their first taste of chart success and triggered a highly successful touring career.

"This album is a true collaboration between Kerry and myself,” says May. “Five years ago, ‘Anthems’ was the result of me producing an exciting new artist - Kerry Ellis. This new record has both our names on it, and breaks new ground. We produced ourselves together as a team. I feel confident it's the best thing we've ever done and a worthy testament to 13 years of belief. It also happens to feature Britain's most beautiful voice!"

Since undertaking their first “Anthems” tour of the UK in 2011, May and Ellis have gone on to play five further series of UK dates as well as widely touring Italy and Eastern Europe. In addition, they have regularly performed high profile one-off concert appearances, such as the prestigious Montreux Jazz Festival, Italy’s San Remo Festival screened live across Europe, and most recently a triumph at a packed Opera cross-over extravaganza in the beautiful Arena di Verona.

In what is now established as a unique May-Ellis fusion style, this collection includes May’s radical rock re-arrangement of the classic Born Free, the May-Ellis The Kissing Me Song, a re-cast of Ruth Moody’s powerful One Voice, and a new version of Amazing Grace. These sit alongside songs from such timeless writers as, Björn Ulvaeus & Benny Andersson and legendary classic American songbook writers Jerry Leiber & Mike Stoller. Add to this the brand new self-penned high energy offerings It’s Gonna Be All Right” (The Panic Attack Song) and Roll With You, as well as the haunting retro-psychedelic Love In A Rainbow, and we become conscious of the broad musical landscape May and Ellis’ unique chemistry harnesses.

Though both strong in their separate careers, May and Ellis have been developing their own special musical interaction as a creative partnership for over 13 years, both in the studio and in live performances. What at first sight might have seemed an unlikely union of different styles has evolved into their unique strength – a fresh and original force in music.

“This new album has been a real journey of discovery and I feel so proud of how Brian and I have developed over the years; we have learnt how to work together and inspire each other to create special performances and music,” says Ellis.

“The album is really a mixture of our experiences and has a story behind each song. Brian and I have had such fun developing it and can't wait for people to hear it.”

The album is set for release April 7th on the Sony Music label.

Brian May + Kerry Ellis – GOLDEN DAYS
(Sony Music Entertainment, 7 April 2017)

1. Love In A Rainbow (Brian May, Kerry Ellis)
2. Roll With You (Brian May, Kerry Ellis)
3. Golden Days (Brian May)
4. It's Gonna Be All Right (The Panic Attack Song) (Brian May)
5. Amazing Grace (John Newton, Trad. Arr, Brian May)
6. One Voice (Ruth Moody)
7. If I Loved You (Oscar Hammerstein II, Richard Rodgers)
8. Born Free (John Barry, Don Black)
9. Parisienne Walkways (Phil Lynott, Gary Moore)
10. I Who Have Nothing (Carlo Donida, Mogol, Jerry Leiber, Mike Stoller)
11. The Kissing Me Song (Brian May, Kerry Ellis)
12. Story Of A Heart (Björn Ulvaeus, Benny Andersson)
13. Can't Help Falling In Love (Hugo Peretti, Luigi Creatore, George, David Weiss)

Pre-order: iTunes | Amazon



www.queenonline.com
www.brianmay.com
News drucken Google Suche Kategorie: Brian News

Queen News#1151 - Thema: Q+AL - The Late Late Show with James Corden
erstellt: 03.02.2017 09:31:45 von queenrocks
Queen + Adam Lambert - Live at The Late Late Show with James Corden 02/02/2017
https://m.youtube.com/watch?v=LUuuWyCkS_U
News drucken Google Suche Kategorie: Queen News

Queen News#1150 - Thema: Q+AL North American Tour 2017
erstellt: 26.01.2017 14:49:50 von queenrocks
26th January 2017
Press Release: Queen + Adam Lambert Announce 25 Date North American Tour

QUEEN + ADAM LAMBERT RETURN TO ROCK NORTH AMERICA THIS SUMMER

25-City Arena Tour kicks off June 23 in Phoenix; hits legendary Hollywood Bowl June 26

Tickets On Sale February 3

Pre-Sales: QueenOnline.com Subscribers and Queen Fan Club Members will be sent buy links and passwords prior to 10am January 31st pre-sales.

New York – January 26, 2017 – Back by popular demand, Queen + Adam Lambert will rock North America this summer with a highly-anticipated 25-city arena tour kicking off June 23 in Phoenix, Arizona at Gila River Arena, followed shortly after with a special Los Angeles Hollywood Bowl performance, June 26.

After wildly successful and sold out tours throughout Europe, Asia, Australia, Latin and North America, Brian May, Roger Taylor + Adam Lambert will debut a brand new show specially designed and created for this outing, bringing fans all their favorite Queen hits, like “Another One Bites the Dust,” “Bohemian Rhapsody,” “We Will Rock You,” “We Are The Champions”. The high-energy concert will bring their history alive in all its passion and glory, with stops in Los Angeles, New York, Chicago, Boston, Philadelphia and more, before wrapping on August 5 in Houston, TX at the Toyota Center. The tour is presented by Live Nation.

Tickets will go on sale beginning Friday, February 3 at 10AM local time through the Live Nation mobile app and at Livenation.com. Members of both Queen and Adam Lambert's Fan Clubs will be able to purchase tickets before the general public beginning Tuesday, January 31 at 10AM, and American Express® Card Members can purchase tickets before the general public beginning Tuesday, January 31 at Noon and ending on Thursday, February 2 at 10PM. Exclusive VIP Package offers available at VIPNation.com

Since their first meeting on the final of American Idol in May 2009, Queen + Adam Lambert’s magical combination has been recognized worldwide with sold out shows in every part of the world.

June 23rd Phoenix, AZ - Gila River Arena

June 24th Las Vegas, NV - T-Mobile Arena

June 26th Los Angeles, CA - Hollywood Bowl

June 29th San Jose, CA - SAP Center

July 1st Seattle, WA - Key Arena

July 2nd Vancouver, BC - Pepsi Live at Rogers Arena

July 4th Edmonton, AB - Rogers Place

July 6th Denver, CO - Pepsi Center Arena

July 8th Omaha, NE - CenturyLink Arena

July 9th Kansas City, MO - Sprint Center

July 13th Chicago, IL - United Center

July 14th St. Paul, MN - Xcel Energy Center

July 17th Montreal, QC - Bell Centre

July 18th Toronto, ON - Air Canada Centre

July 20th Detroit, MI - The Palace of Auburn Hills

July 21st Cleveland, OH - Quicken Loans Arena

July 23rd Uncasville, CT - Mohegan Sun Arena

July 25th Boston, MA - TD Garden

July 26th Newark, NJ - Prudential Center

July 28th New York, NY - Barclays Center

July 30th Philadelphia, PA - Wells Fargo Center

July 31st Washington D.C. - Verizon Center

August 2nd Nashville, TN - Bridgestone Arena

August 4th Dallas, TX - American Airlines Center

August 5th Houston, TX - Toyota Center


www.queenonline.com
News drucken Google Suche Kategorie: Queen News

Queen News#1149 - Thema: Queen Jahresrückblick 2016
erstellt: 05.01.2017 09:11:21 von queenrocks
Queen Works - A Year in Rock 2016!
Der Queen Jahresrückblick 2016 ist fertig. Auf 84 Seiten findest Du im Detail alles, was rund um Queen 2016 passiert ist.
Viel Spaß beim Lesen!

Click: Queen - Rückblicke - 2016
News drucken Google Suche Kategorie: Queen News

We Will Rock You#1148 - Thema: WE WILL ROCK YOU Denmark
erstellt: 04.01.2017 08:36:26 von queenrocks
Die Premiere von "WE WILL ROCK YOU Denmark" wird für den 19.04.2017 in der Royal Arena in Kopenhagen mit einem lokalen Star Cast mit Joey Moe, Szhirley, Niels Olsen und Nellie Ettison angekündigt. Das Musical wird bis 07.05.2017 in Kopenhagen gespielt. Ab dem 18.05.2016 bis 21.05.2017 rockt "WE WILL ROCK YOU Denmark" die Jyske Bank Boxen in Herning.
News drucken Google Suche Kategorie: We Will Rock You

Freddie News#1147 - Thema: Freddie Mercury - 24.11.2016
erstellt: 24.11.2016 08:47:17 von queenrocks
25 years ago today - We still miss you!
News drucken Google Suche Kategorie: Freddie News

Freddie News#1146 - Thema: Freddie Mercury - Press Release 23.11.1991
erstellt: 23.11.2016 13:30:52 von queenrocks
25 years ago today ...
Freddie Mercury - Announcement to the press, 23rd November 1991

'Following the enormous conjecture in the press over the last two weeks, I wish to confirm that I have been tested HIV positive and have AIDS. I felt it correct to keep this information private to date to protect the privacy of those around me. However, the time has come now for my friends and fans around the world to know the truth and I hope that everyone will join with my doctors and all those worldwide in the fight against this terrible disease. My privacy has always been very special to me and I am famous for my lack of interviews. Please understand this policy will continue.'"
News drucken Google Suche Kategorie: Freddie News

Freddie News#1145 - Thema: R.I.P. Mother Mercury Jer Bulsara
erstellt: 17.11.2016 17:18:23 von queenrocks
R.I.P. Mother Mercury: Jer Bulsara, Freddie Mercury´s Mutter, verstarb am 13.11.2016 friedlich im Schlaf im 94. Lebensjahr.
News drucken Google Suche Kategorie: Freddie News

Queen News#1144 - Thema: Greatest Hits + Greatest Hits II - Vinyl Re-Release
erstellt: 11.11.2016 13:22:46 von queenrocks
"Greatest Hits" und "Greatest Hits II" werden am 18.11.2016 weltweit als 2x Vinyl LP durch Virgin EMI und durch Hollywood Records in North America veröffentlicht. Der Re-Release erscheint als Doppelalbum mit 180 Gram Heavyweight Vinyl im Gatefold Sleeve. "Greatest Hits II" wird in den USA erst im nächsten Jahr veröffentlicht.
News drucken Google Suche Kategorie: Queen News

Queen News#1143 - Thema: Queen On Air - A.Q.F.C.V. Gewinnspiel
erstellt: 04.11.2016 10:00:43 von queenrocks
Queen On Air - The Complete BBC Radio Sessions - A.Q.F.C.V. Gewinnspiel


Heute, Freitag 04.11.2016, wird "Queen On Air - The Complete BBC Radio Sessions" in verschiedenen Formaten weltweit veröffentlicht.
Anlässlich der neuen Releases startet der Austrian Queen Fan Club Vienna ein exklusives Gewinnspiel, bei welchem es Exemplare der 2-CD Edition zu gewinnen gibt.

Beantworte dazu bitte die folgende Gewinnfrage:
Von welchem legendären Welthit wird eine schnelle Version (aufgenommen bei Session 6 am 28.10.1977) auf "Queen On Air - The Complete BBC Radio Sessions" veröffentlicht?


Ein kleiner Tipp: Solltest Du die richtige Antwort auf unsere Gewinnfrage nicht kennen, findest Du die Information auf unserer Website, auf www.queenonline.com oder in der offiziellen Pressemitteilung für "Queen On Air - The Complete BBC Radio Sessions".

Schicke bitte Deine Antwort bis spätestens Sonntag, 13.11.2016 per email mit Deinem Namen, Adresse und Deiner email Adresse an den A.Q.F.C.V.: AQFCV@gmx.at und eine Kopie davon an: queenrocks@chello.at .

Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder des A.Q.F.C.V.
Bitte pro Mitglied nur ein email senden. Mehrfache Sendungen werden automatisch aussortiert.
Unter allen eingegangenen emails mit der richtigen Antwort werden die Gewinner gezogen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinne werden unmittelbar nach Einsendeschluss versendet.
Die Gewinne wurden uns freundlicherweise von Universal Music Austria zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank für die jahrelange Unterstützung und gute Zusammenarbeit!

Viel Spaß!
Queen Rocks!


Hier die offizielle Pressemitteilung von Universal Music über die Queen On Air - The Complete BBC Radio Sessions Veröffentlichungen:

Schaltet ein…

Queen On Air
The Complete BBC Radio Sessions

Erhältlich als 2CD-Set und 3LP-Set Collector’s Edition 6CD-Set mit zusätzlichen im Radio gesendeten Konzertmitschnitten, Sessions und Interviews
Weltweite Veröffentlichung am 4. November auf Virgin EMI, und Hollywood Records für Nordamerika.

“I heard it on my radio”

Queens kometenhafter Aufstieg in den 1970ern ist gut dokumentiert. Von ihrem beeindruckend ehrgeizigen, selbstbetitelten Debütalbum 1973, bis zu A Night At The Opera 1975, dem Album, das sie endgültig zu Superstars machte, und auch darüber hinaus ging diese Band ihren ganz eigenen Weg als eine der innovativsten, zukunftsweisendsten und charismatischsten Musikgruppen dieses ohnehin von Superlativen geprägten Jahrzehnts.

Aber die Geschichte hat noch eine weitere Facette, die oft übersehen wird. Zwischen Februar 1973 und Oktober 1977 nahmen Queen sechs Radiosessions exklusiv für die BBC auf. Unter den 24 musikalischen Meilensteinen, die diese Sessions hervorbrachten, waren z. B. alternative Versionen der Debütsingle, einmalige Aufnahmen legendärer Albumtracks und sogar eine extrem veränderte Version einer ihrer bekanntesten Hymnen, die bisher noch auf keiner anderen Studioveröffentlichung von Queen zu finden ist.

Auf der am 4. November erscheinenden Sammlung Queen On Air sind alle sechs Queen BBC Sessions erstmalig vereint. Queens Toningenieur Kris Frederiksson hat die Aufnahmen liebevoll restauriert und der Grammy Award Gewinner Adam Ayan hat sie gemastert. Queen On Air wird weltweit von Virgin EMI veröffentlicht und in Nordamerika von Hollywood Records. Sie wird als 2CD-Set, 3LP-Vinyl Edition und als 6 Disc Deluxe Version, inklusive einer CD mit Livesendungen und drei CDs mit Radiointerviews, erhältlich sein und ist ein unverzichtbarer Beitrag zu jeder Queen-Sammlung.
Queen On Air ist weit mehr als nur eine Sammlung seltener Aufnahmen – es ist ein packender Einblick in den Werdegang und Aufstieg einer Legende.

Eröffnet wird Queen On Air mit ihrer ersten BBC-Session vom Februar 1973 – fünf Monate vor Erscheinen des Debütalbums und der Debütsingle. Stellen Sie sich vor, es ist Anfang 1973 und Sie sitzen vor dem Radio. Bisher hat noch niemand auf der Welt irgendwelche Musik von Queen gehört! John Peel spielt My Fairy King – der allererste Queen-Song, der je im Radio gesendet wird – und so nimmt die Geschichte ihren Lauf. Als nächstes kommt Keep Yourself Alive (die spätere Debütsingle), dann das entspannte Doing All Right und die monumentale Rockoperette Liar – all diese Songs machten deutlich, dass hier eine wahrhaft gewaltige neue Band in der Musikszene angekommen war.
Im Juli 1973, dem Monat, in dem auch ihr Debütalbum veröffentlicht wurde, kehrten Queen für ihre zweite Session zur BBC zurück. Neben neuen Versionen von Keep Yourself Alive und Liar coverten sie diesmal auch das schwergewichtige Son And Daughter und das blueslastige See What A Fool I’ve Been. Das Letztere ist nie auf einem Studioalbum der Band erschienen, wurde aber später noch einmal neu aufgenommen und erschien 1974 als B-Seite ihrer Hitsingle Seven Seas Of Rhye, mit der auch der große Durchbruch kam.

Als Queen im Dezember 1973 ihre dritte BBC-Session aufnahmen, war die Arbeit an ihrem zweiten Album Queen II, welches im März 1974 erschien, schon in vollem Gange. Ogre Battle, ein neuer Song, der sich später auf diesem neuen Album wiederfinden sollte, wurde hier zum ersten Mal präsentiert. Außerdem drei Klassiker vom Vorgängeralbum: das kraftvolle Great King Rat, das von Roger Taylor gesungene Modern Times Rock’n’Roll und eine neue Version von Son And Daughter. Zwei weitere Songs von Queen II wurden in einer späteren Session im April 1974 aufgenommen: das epische Werk White Queen (As It Began) und die zarte Ballade Nevermore, sowie eine neue Aufnahme von Modern Times Rock’n’Roll.

Queens vorletzte Session für die BBC entstand im Oktober 1974, einen Monat vor der Veröffentlichung ihres zeitlosen dritten Albums Sheer Heart Attack. Vier Songs von dieser Platte wurden bei der Session zum ersten Mal präsentiert: das grelle Now I’m Here, der fast klischeehafte Heavy Metal Track Stone Cold Crazy, das bissige Flick Of The Wrist und Tenement Funster, ihre Hymne auf den Rock’n’Roll Lifestyle.

Bis zu ihrer sechsten und letzten Session gingen drei Jahre ins Land. In der Zwischenzeit waren sie dank des Erfolgs von Bohemian Rhapsody zu einem weltweiten Phänomen geworden.
Am 28. Oktober 1977 nahmen Queen neue und extrem vom Original abweichende Versionen von vier Songs ihres brandneuen Album News Of The World auf, und zwar exakt am Tag seiner Veröffentlichung in Großbritannien: die große Powerballade Spread Your Wings, den stahlharten Rocksong It’s Late, den düsteren Jazztrack My Melancholy Blues und zwei sehr unterschiedliche Versionen des Welthits We Will Rock You – die ‘Standard’-Version und eine ‘schnelle’, viel gitarrenlastigere Version. Die temporeiche Aufnahme auf Queen On Air ist nach aktuellem Kenntnisstand die einzige Studioaufnahme dieser live immer sehr populären Version. “’We Will Rock You’ – Tiefgründigkeit oder einfach nur eine Teenager-Hymne!?”, sinnierte John Peel, als er das Stück spielte. Peel hatte ja bekanntermaßen auch einmal live on air gesagt: “Ich habe noch nie ein Konzert dieser Band gesehen, aber ich gebe zu, dass ich das sehr gerne mal erleben möchte – eine Band, die offen gesagt ziemlich durchgeknallt klingt. Das gefällt mir. Ich mag es, wenn Rockmusik ein bisschen zügellos ist.”

Um das Bild zu vervollständigen, enthält die 6-CD Deluxe Edition eine CD namens Queen Live On Air, mit Highlights aus drei im Radio ausgestrahlten Konzertmitschnitten: Queen live im Golders Green Hippodrome von September 1973 – das erste im Radio übertrage Konzert ihrer Bandgeschichte. Außerdem Queen in Brasilien, in Sao Paulos riesigem Morumbi Stadium vor einem rekordverdächtigen Publikum von 131.000. Der Auftritt wurde ursprünglich im März 1981, während der legendären South America Bites The Dust Tour auf dem Badeirantes Network im Radio und TV ausgestrahlt. Und schließlich Queens vorletzte Radioübertragung eines Konzerts – gesendet weniger als vier Wochen vor ihrer letzten Show mit Freddie. Es handelte sich dabei um eine Liveausstrahlung von einem Auftritt in Mannheim im Juni 1986, während ihrer gigantischen Magic Tour.

Desweiteren findet sich in dem Set eine spannende Auswahl von Radiointerviews, sowohl mit der ganzen Band als auch mit den einzelnen Musikern – entstanden zu ganz unterschiedlichen Zeiten zwischen 1976 und 1992. Queen On Air: The Interviews (3 CDs) bietet dreieinhalb packende Stunden – ein Destillat aus interessanten Gesprächen, die von 1976-1992 für die BBC und für Capital Radio in London geführt wurden.

Mit einer Spieldauer von 220 Minuten bilden die 17 Interviews wichtige Meilensteine in der Geschichte der Band Queen ab. Die Vier reden mit einigen von Englands bekanntesten Rundfunkköpfen und Radiomoderatoren und erinnern sich dabei an zahlreiche Momente ihrer eigenen Musikgeschichte, ihre Einflüsse und ihre Ziele, und liefern dabei einige erinnerungswürdige Zitate, so wie Roger Taylors berühmte Beschreibung von Queens Works-Tour 1984 als “mehr Lichter und Tamtam als der Vatikan”.
Einen ernsteren Ton schlägt Brian im Juni 1982 an, als er über das Album Hot Space spricht und erklärt, warum der kompromisslose Anti-Feuerwaffen Song Put Out The Fire auf dem Album direkt vor Life is Real (Freddies Song für John Lennon) kommt.

In einem 1981 während eines Abstechers nach Südamerika aufgenommenem Interview verrät John Deacon einige weniger bekannte Details über die überraschenden Herausforderungen des Tourlebens – so z. B. warum es notwendig war, 75 Tonnen Bühnenequipment und Kunstrasen für ein ganzes Fußballfeld um die halbe Welt zu fliegen.

1979 und 1980 wird Roger von Richard Skinner und Tommy Vance interviewt, um die jeweils neu veröffentlichten Queen-Alben, Live Killers und Flash Gordon zu promoten, und in einem BBC Radio 1 Interview mit Simon Bates im Jahr 1985, spricht Freddie (der übrigens Wodka trank, während sein Gastgeber sich an seinen Tee hielt!) ganz offen über die öffentliche Wahrnehmung seiner Person, über Rock’n’Roll-Autoscooter, sein Image, seine Privatleben und über die Arbeit mit Michael Jackson und David Bowie.

Bei einem Wiedersehen mit seinem Freund Kenny Everett in dessen Sendung auf Capital Radio 1976 stahl Freddie diesem wie üblich die Show. Der Gastgeber versuchte Freddie mit der Bitte, den Wetterbericht vorzulesen, zu verunsichern, aber Freddie tut sein Möglichstes, um die Fassung zu bewahren.

Queen On Air enthält auch das allerletzte Interview, das Brian, John, Freddie und Roger zusammen gaben. Es entstand für das ‘Queen For An Hour'-Special mit Mike Read von BBC Radio 1, um das Album The Miracle zu promoten und wurde am Wochenende um den Maifeiertag 1989 gesendet. Read macht das Beste aus den 60 Minuten, die ihm zur Verfügung stehen und kitzelt viele Details aus seinen Gästen heraus. Dabei spricht er einige wichtige und oftmals wahnsinnig spannende Themen an. Es kommt zu einigen besonders offenherzigen Augenblicken, besonders bei Freddie, aber es gibt auch emotionale und amüsante Momente. Sie sprechen über einige kürzlich entstandene, neue Tracks und es fallen Namen wie Aretha Franklin, George Michael, Montserrat Caballé, Smokey Robinson, John Lennon und Jimi Hendrix, bevor die Unterhaltung sich ihren Zukunftsplänen zuwendet.
In einem emotionalen BBC Radio 2 Interview mit Simon Bates im August 1992, drei Jahre nach diesem letzten Bandinterview, spricht Brian über den niederschmetternden Verlust durch Freddies Tod neun Monate zuvor und wie sie die Situation bewältigten.

Die Deluxe Edition von Queen On Air enthält außerdem ein von Queen-Archivar Greg Brooks liebevoll zusammengestelltes Booklet mit seltenen Fotos und Begleittexten mit Erinnerungen der Band und der BBC Produzenten Jeff Griffin und Bernie Andrews, sowie Originalkommentare der legendären Radio 1 DJs John Peel und Bob Harris aus der Zeit der Originalsendungen. So erinnert sich Bernie Andrews, BBC Radio 1 Produzent von Queens erster und dritter Session, an seinen ersten Kontakt mit Queen:
“Zum ersten Mal hörte ich Queen durch einen jungen Promoter, den wir sehr respektierten. Er bat mit, ein bestimmtes Tape anzuhören und wir gingen in einen Raum, wo er sein Tonbandgerät auspackte. ‘Was hältst Du davon’, fragte er. ‘Die sind absolut fantastisch, I love it’, antwortete ich. Dann sagte er mir, dass die Band Queen heißt und ich habe mich echt schlappgelacht: ‘Sie sind wirklich großartig, aber ich kann eine Band mit diesem Namen nicht in der Radio Times bringen!’ Ich buchte sie trotzdem und sie kamen auch in die Radio Times – als Queen.”
Dank ihrer Studioalben und monumentalen Liveshows sind Queen schon lange wahre Rocklegenden. Mit Queen On Air können Fans weltweit endlich auch diesen faszinierenden Teil ihrer Geschichte entdecken.

Queen On Air
Das komplette Tracklisting

2-CD Edition:
The Complete BBC Radio Sessions:
Erhältliche Formate: Physisch + Download & Streaming
CD1
Session 1:
1. My Fairy King
2. Keep Yourself Alive
3. Doing All Right
4. Liar
Session 2:
5. See What A Fool I’ve Been
6. Keep Yourself Alive
7. Liar
8. Son And Daughter
Session 3:
9. Ogre Battle
10. Modern Times Rock’n’Roll
11. Great King Rat
12. Son And Daughter
CD2
Session 4:
1. Modern Times Rock’n’Roll
2. Nevermore
3. White Queen (As It Began)
Session 5:
4. Now I’m Here
5. Stone Cold Crazy
6. Flick Of The Wrist
7. Tenement Funster
Session 6:
8. We Will Rock You
9. We Will Rock You (Fast)
10. Spread Your Wings
11. It’s Late
12. My Melancholy Blues

3-LP Vinyl Edition:
The Complete BBC Radio Sessions:
Side 1 – Session 1
1. My Fairy King
2. Keep Yourself Alive
3. Doing All Right
4. Liar
Side 2 – Session 2
1. See What A Fool I’ve Been
2. Keep Yourself Alive
3. Liar
4. Son And Daughter
Side 3 – Session 3
1. Ogre Battle
2. Modern Times Rock’n’Roll
3. Great King Rat
4. Son And Daughter
Side 4 – Session 4
1. Modern Times Rock’n’Roll
2. Nevermore
3. White Queen (As It Began)
Side 5 – Session 5
1. Now I’m Here
2. Stone Cold Crazy
3. Flick Of The Wrist
4. Tenement Funster
Side 6 – Session 6
1. We Will Rock You
2. We Will Rock You (Fast)
3. Spread Your Wings
4. It’s Late
5. My Melancholy Blues

Deluxe 6-CD Edition
CD1: The Complete BBC Radio Sessions
Session 1:
1. My Fairy King
2. Keep Yourself Alive
3. Doing All Right
4. Liar
Session 2:
5. See What A Fool I’ve Been
6. Keep Yourself Alive
7. Liar
8. Son And Daughter
Session 3:
9. Ogre Battle
10. Modern Times Rock’n’Roll
11. Great King Rat
12. Son And Daughter
CD2: The Complete BBC Radio Sessions
Session 4:
1. Modern Times Rock’n’Roll
2. Nevermore
3. White Queen (As It Began)
Session 5:
4. Now I’m Here
5. Stone Cold Crazy
6. Flick Of The Wrist
7. Tenement Funster
Session 6:
8. We Will Rock You
9. We Will Rock You (Fast)
10. Spread Your Wings
11. It’s Late
12. My Melancholy Blues
CD3: Queen Live On Air
Golders Green Hippodrome, London, 13th September 1973:
1. Procession (Intro Tape)
2. Father To Son
3. Son And Daughter
4. Guitar Solo
5. Son And Daughter (Reprise)
6. Ogre Battle
7. Liar
8. Jailhouse Rock
Estádio Do Morumbi, São Paulo, Brazil, 20th March 1981:
9. Intro
10. We Will Rock You (Fast)
11. Let Me Entertain You
12. I’m In Love With My Car
13. Alright Alright
14. Dragon Attack
15. Now I’m Here
16. Love Of My Life
Maimmarktgelände, Mannheim, Germany, 21st June 1986:
17. A Kind Of Magic
18. Vocal Improvisation
19. Under Pressure
20. Is This The World We Created
21. (You’re So Square) Baby I Don’t Care
22. Hello Mary Lou(Goodbye Heart)
23. Crazy Little Thing Called Love
24. God Save The Queen
CD4: Queen On Air: The Interviews (1976-1980)
Freddie Mercury With Kenny Everett (November 1976)
Queen with Tom Browne (Christmas 1977)
Roger Taylor with Richard Skinner (June 1979)
Roger Taylor with Tommy Vance (December 1980)
Roy Thomas Baker ‘The Record Producers’
CD5: Queen On Air: The Interviews: (1981-1986)
John Deacon, South American tour (March 1981)
Brian May ‘Rock On’ with John Tobler (June 1982)
Brian May ‘Saturday Live’ with Richard Skinner and Andy Foster (March 1984)
Freddie Mercury ‘Newsbeat’ (August 1984)
Brian May ‘Newsbeat’ (September 1984)
Freddie Mercury ‘Saturday Live’ (September 1984)
Freddie Mercury with Simon Bates (April 1985)
Brian May ‘The Way It Is’ with David ‘Kid’ Jensen (July 1986)
CD 6: Queen On Air: The Interviews (1986-1992)
Roger Taylor ‘My Top Ten’ with Andy Peebles (May 1986)
‘Queen For An Hour’ with Mike Read (May 1989)
Brian May ‘Freddie And Too Much Love Will Kill You’ with Simon Bates (August 1982)
Brian May ‘Freddie Mercury Tribute Concert’ with Johnnie Walker(October 1992)


Queen On Air - Deluxe 6-CD Edition Unboxing Trailer
https://m.youtube.com/watch?v=BIBlz7j3Weo&feature=youtu.be
News drucken Google Suche Kategorie: Queen News

Queen News#1142 - Thema: Queen On Air Radio Player
erstellt: 02.11.2016 10:10:39 von queenrocks
Queen On Air Radio Player:
Die offizielle Website zur Veröffentlichung von "Queen On Air - The Complete BBC Sessions" mit dem "Queen On Air Radio Player" geht online. Jeden Tag bis zur Veröffentlichung am 04.11.2016 werden exklusive Queen Radio Audio Clips freigeschaltet. Zum Start gibt es die Audio Clips von "Queen with Tom Browne (1977)", Freddie Mercury with Kenny Everett (1976)", John Deacon with Tom Browne (1977)", "Roger Taylor with Tommy Vance (1980)" und "We Will Rock You /Fast)".
www.queenonairradio.com

My Fairy King - BBC John Peel Version:
In einer Pressemitteilung vom 01.11.2016 wird das allererste Mal, daß Queen im Radio gespielt wurden vorgestellt und das Lyric Video von „My Fairy King“ veröffentlicht. Das erste Mal im Radio konnte man Queen mit der BBC John Peel Session Performance von „My Fairy King“ am 15.02.1973. Diese Version wird auf „Queen On Air - The Complete BBC Sessions“ veröffentlicht.
https://www.youtube.com/watch?v=sEIfjRpM1jI
News drucken Google Suche Kategorie: Queen News

Queen News#1141 - Thema: tipp3 Walk of Stars @ Wiener Prater
erstellt: 02.11.2016 10:08:51 von queenrocks
tipp3 Walk of Stars @ Wiener Prater

Die Spatzen pfeifen es schon vom Dach: Nach 13 Jahren in Simmering zieht der „tipp3 Walk of Stars“ in den weltberühmten Wiener Prater: Das „tipp3 Walk of Stars“-Museum öffnet noch in diesem Jahr mit gut vier Dutzend Ausstellungsstücken seine Pforten! In den kommenden Monaten kommen schrittweise alle Star-Abdrücke hinzu, bis zum Frühjahr finden alle bisherigen – mehr als 130 – Hand- und Fußabdrücke im Prater ein neues Zuhause. Und es gibt weitere Neuerungen & „good News“:

Die Mehrzahl der Abdruckplatten wird an den Wänden des „tipp3 Walk of Stars“-Museums zu sehen und anzugreifen sein. Durch die einfachere Herstellungsweise und Montage ergibt sich eine wesentlich kürzere Wartezeit zwischen Verewigung neuer Künstler und der Ausstellung der Platten. Den Beginn machen u.a. die Abdrücke von Bryan Adams, Paul Anka, Adam Lambert + Queen, Wanda, Bill Wyman & Charlie Watts (Rolling Stones), John Scofield und Udo Jürgens. Spätestens zum Saison-Opening 2017 gibt es dann einen kompletten „tipp3 Walk of Stars“ zu sehen, anzugreifen und zum Teil zu begehen. Das genaue Datum des „Soft Openings“ folgt demnächst!

In Zukunft werden noch mehr Künstler – natürlich mit einem Schwerpunkt auf die heimische Musik-Szene – verewigt. Live-Events – von der Autogrammstunde bis zum Showcase – bleiben ein Fixpunkt. Als künstlerischer Berater konnte der „tipp3 Walk of Stars“ Peter Legat gewinnen, der als Mastermind hinter der Hit-Formation Count Basic bereits selbst am „tipp3 Walk of Stars“ bleibende Spuren hinterlassen hat.

Der Eintrittspreis für das „tipp3 Walk of Stars“-Museum ist mit 3 Euro bewusst Fan-freundlich gewählt. Näheres dazu und die Ankündigung der ersten Acts im neuen „tipp3 Walk of Stars“-Kapitel gibt’s demnächst!

Text: tipp3 Walk Of Stars
News drucken Google Suche Kategorie: Queen News

Brian News#1140 - Thema: BM&KE Candlelit Christmas Tour 2016 - Abgesagt / auf unbestimmte Zeit verschoben
erstellt: 22.10.2016 08:34:27 von queenrocks
Brian May & Kerry Ellis „Candlelit Christmas Tour 2016“ - Abgesagt / auf unbestimmte Zeit verschoben!
In einer Pressemitteilung von Brian May wird bekanntgegeben, dass die Brian May & Kerry Ellis „Candlelit Christmas Tour 2016“ im kommenden Dezember auf unbestimmte Zeit verschoben ist. Brian May veröffentlicht als Entschuldigung für die Fans eine persönliche Nachricht auf seiner Website. Brian May erklärt, dass er gegen eine anhaltende Krankheit kämpft, die seine Energie und seinen Willen zerstört und er nicht das Gefühl hat, die geplanten Shows im zu erwartenden Standard zu absolvieren zu können. Es wurde ihm dringend geraten, auszuruhen und zu heilen, anstelle auf Tour zu gehen und zu riskieren, „aus dem Job“ zu fallen, was eine echte Tragödie wäre. Die Veröffentlichung des neuen Albums „Anthems II“ ist auf März 2017 verschoben.
News drucken Google Suche Kategorie: Brian News

Queen News#1139 - Thema: Queen On Air
erstellt: 18.10.2016 10:44:42 von queenrocks
In einer Pressemitteilung vom 29.09.2016 wird die weltweite Veröffentlichung von "Queen On Air - The Complete BBC Sessions" durch Virgin EMI und Hollywood Records für North America für den 04.11.2016 angekündigt. "Queen On Air - The Complete BBC Sessions" wird als 2-CD Set, 3-LP Set und als Collector´s Edition 6-CD Set mit zusätzlichen Live Material (Golders Green Hippodrome 13.09.1973 - Brazil, Sao Paulo, Morumbi Stadion 20.03.1981 - Germany, Mannheim 21.06.1986) auf einer CD und Radio Interviews für BBC und Capital Radio in London zwischen 1976 und 1992 auf 3 CDs erhältlich sein.

Hier die offizielle Pressemitteilung von Universal Music über die Queen On Air - The Complete BBC Radio Sessions Veröffentlichungen:
Schaltet ein…
Queen On Air
The Complete BBC Radio Sessions
Erhältlich als 2CD-Set und 3LP-Set Collector’s Edition 6CD-Set mit zusätzlichen im Radio gesendeten Konzertmitschnitten, Sessions und Interviews
Weltweite Veröffentlichung am 4. November auf Virgin EMI, und Hollywood Records für Nordamerika.

“I heard it on my radio”
Queens kometenhafter Aufstieg in den 1970ern ist gut dokumentiert. Von ihrem beeindruckend ehrgeizigen, selbstbetitelten Debütalbum 1973, bis zu A Night At The Opera 1975, dem Album, das sie endgültig zu Superstars machte, und auch darüber hinaus ging diese Band ihren ganz eigenen Weg als eine der innovativsten, zukunftsweisendsten und charismatischsten Musikgruppen dieses ohnehin von Superlativen geprägten Jahrzehnts.

Aber die Geschichte hat noch eine weitere Facette, die oft übersehen wird. Zwischen Februar 1973 und Oktober 1977 nahmen Queen sechs Radiosessions exklusiv für die BBC auf. Unter den 24 musikalischen Meilensteinen, die diese Sessions hervorbrachten, waren z. B. alternative Versionen der Debütsingle, einmalige Aufnahmen legendärer Albumtracks und sogar eine extrem veränderte Version einer ihrer bekanntesten Hymnen, die bisher noch auf keiner anderen Studioveröffentlichung von Queen zu finden ist.

Auf der am 4. November erscheinenden Sammlung Queen On Air sind alle sechs Queen BBC Sessions erstmalig vereint. Queens Toningenieur Kris Frederiksson hat die Aufnahmen liebevoll restauriert und der Grammy Award Gewinner Adam Ayan hat sie gemastert. Queen On Air wird weltweit von Virgin EMI veröffentlicht und in Nordamerika von Hollywood Records. Sie wird als 2CD-Set, 3LP-Vinyl Edition und als 6 Disc Deluxe Version, inklusive einer CD mit Livesendungen und drei CDs mit Radiointerviews, erhältlich sein und ist ein unverzichtbarer Beitrag zu jeder Queen-Sammlung.

Queen On Air ist weit mehr als nur eine Sammlung seltener Aufnahmen – es ist ein packender Einblick in den Werdegang und Aufstieg einer Legende.

Eröffnet wird Queen On Air mit ihrer ersten BBC-Session vom Februar 1973 – fünf Monate vor Erscheinen des Debütalbums und der Debütsingle. Stellen Sie sich vor, es ist Anfang 1973 und Sie sitzen vor dem Radio. Bisher hat noch niemand auf der Welt irgendwelche Musik von Queen gehört! John Peel spielt My Fairy King – der allererste Queen-Song, der je im Radio gesendet wird – und so nimmt die Geschichte ihren Lauf. Als nächstes kommt Keep Yourself Alive (die spätere Debütsingle), dann das entspannte Doing All Right und die monumentale Rockoperette Liar – all diese Songs machten deutlich, dass hier eine wahrhaft gewaltige neue Band in der Musikszene angekommen war.
Im Juli 1973, dem Monat, in dem auch ihr Debütalbum veröffentlicht wurde, kehrten Queen für ihre zweite Session zur BBC zurück. Neben neuen Versionen von Keep Yourself Alive und Liar coverten sie diesmal auch das schwergewichtige Son And Daughter und das blueslastige See What A Fool I’ve Been. Das Letztere ist nie auf einem Studioalbum der Band erschienen, wurde aber später noch einmal neu aufgenommen und erschien 1974 als B-Seite ihrer Hitsingle Seven Seas Of Rhye, mit der auch der große Durchbruch kam.

Als Queen im Dezember 1973 ihre dritte BBC-Session aufnahmen, war die Arbeit an ihrem zweiten Album Queen II, welches im März 1974 erschien, schon in vollem Gange. Ogre Battle, ein neuer Song, der sich später auf diesem neuen Album wiederfinden sollte, wurde hier zum ersten Mal präsentiert. Außerdem drei Klassiker vom Vorgängeralbum: das kraftvolle Great King Rat, das von Roger Taylor gesungene Modern Times Rock’n’Roll und eine neue Version von Son And Daughter. Zwei weitere Songs von Queen II wurden in einer späteren Session im April 1974 aufgenommen: das epische Werk White Queen (As It Began) und die zarte Ballade Nevermore, sowie eine neue Aufnahme von Modern Times Rock’n’Roll.

Queens vorletzte Session für die BBC entstand im Oktober 1974, einen Monat vor der Veröffentlichung ihres zeitlosen dritten Albums Sheer Heart Attack. Vier Songs von dieser Platte wurden bei der Session zum ersten Mal präsentiert: das grelle Now I’m Here, der fast klischeehafte Heavy Metal Track Stone Cold Crazy, das bissige Flick Of The Wrist und Tenement Funster, ihre Hymne auf den Rock’n’Roll Lifestyle.

Bis zu ihrer sechsten und letzten Session gingen drei Jahre ins Land. In der Zwischenzeit waren sie dank des Erfolgs von Bohemian Rhapsody zu einem weltweiten Phänomen geworden.
Am 28. Oktober 1977 nahmen Queen neue und extrem vom Original abweichende Versionen von vier Songs ihres brandneuen Album News Of The World auf, und zwar exakt am Tag seiner Veröffentlichung in Großbritannien: die große Powerballade Spread Your Wings, den stahlharten Rocksong It’s Late, den düsteren Jazztrack My Melancholy Blues und zwei sehr unterschiedliche Versionen des Welthits We Will Rock You – die ‘Standard’-Version und eine ‘schnelle’, viel gitarrenlastigere Version. Die temporeiche Aufnahme auf Queen On Air ist nach aktuellem Kenntnisstand die einzige Studioaufnahme dieser live immer sehr populären Version. “’We Will Rock You’ – Tiefgründigkeit oder einfach nur eine Teenager-Hymne!?”, sinnierte John Peel, als er das Stück spielte. Peel hatte ja bekanntermaßen auch einmal live on air gesagt: “Ich habe noch nie ein Konzert dieser Band gesehen, aber ich gebe zu, dass ich das sehr gerne mal erleben möchte – eine Band, die offen gesagt ziemlich durchgeknallt klingt. Das gefällt mir. Ich mag es, wenn Rockmusik ein bisschen zügellos ist.”

Um das Bild zu vervollständigen, enthält die 6-CD Deluxe Edition eine CD namens Queen Live On Air, mit Highlights aus drei im Radio ausgestrahlten Konzertmitschnitten: Queen live im Golders Green Hippodrome von September 1973 – das erste im Radio übertrage Konzert ihrer Bandgeschichte. Außerdem Queen in Brasilien, in Sao Paulos riesigem Morumbi Stadium vor einem rekordverdächtigen Publikum von 131.000. Der Auftritt wurde ursprünglich im März 1981, während der legendären South America Bites The Dust Tour auf dem Badeirantes Network im Radio und TV ausgestrahlt. Und schließlich Queens vorletzte Radioübertragung eines Konzerts – gesendet weniger als vier Wochen vor ihrer letzten Show mit Freddie. Es handelte sich dabei um eine Liveausstrahlung von einem Auftritt in Mannheim im Juni 1986, während ihrer gigantischen Magic Tour.

Desweiteren findet sich in dem Set eine spannende Auswahl von Radiointerviews, sowohl mit der ganzen Band als auch mit den einzelnen Musikern – entstanden zu ganz unterschiedlichen Zeiten zwischen 1976 und 1992. Queen On Air: The Interviews (3 CDs) bietet dreieinhalb packende Stunden – ein Destillat aus interessanten Gesprächen, die von 1976-1992 für die BBC und für Capital Radio in London geführt wurden.

Mit einer Spieldauer von 220 Minuten bilden die 17 Interviews wichtige Meilensteine in der Geschichte der Band Queen ab. Die Vier reden mit einigen von Englands bekanntesten Rundfunkköpfen und Radiomoderatoren und erinnern sich dabei an zahlreiche Momente ihrer eigenen Musikgeschichte, ihre Einflüsse und ihre Ziele, und liefern dabei einige erinnerungswürdige Zitate, so wie Roger Taylors berühmte Beschreibung von Queens Works-Tour 1984 als “mehr Lichter und Tamtam als der Vatikan”.

Einen ernsteren Ton schlägt Brian im Juni 1982 an, als er über das Album Hot Space spricht und erklärt, warum der kompromisslose Anti-Feuerwaffen Song Put Out The Fire auf dem Album direkt vor Life is Real (Freddies Song für John Lennon) kommt.
In einem 1981 während eines Abstechers nach Südamerika aufgenommenem Interview verrät John Deacon einige weniger bekannte Details über die überraschenden Herausforderungen des Tourlebens – so z. B. warum es notwendig war, 75 Tonnen Bühnenequipment und Kunstrasen für ein ganzes Fußballfeld um die halbe Welt zu fliegen.

1979 und 1980 wird Roger von Richard Skinner und Tommy Vance interviewt, um die jeweils neu veröffentlichten Queen-Alben, Live Killers und Flash Gordon zu promoten, und in einem BBC Radio 1 Interview mit Simon Bates im Jahr 1985, spricht Freddie (der übrigens Wodka trank, während sein Gastgeber sich an seinen Tee hielt!) ganz offen über die öffentliche Wahrnehmung seiner Person, über Rock’n’Roll-Autoscooter, sein Image, seine Privatleben und über die Arbeit mit Michael Jackson und David Bowie.

Bei einem Wiedersehen mit seinem Freund Kenny Everett in dessen Sendung auf Capital Radio 1976 stahl Freddie diesem wie üblich die Show. Der Gastgeber versuchte Freddie mit der Bitte, den Wetterbericht vorzulesen, zu verunsichern, aber Freddie tut sein Möglichstes, um die Fassung zu bewahren.

Queen On Air enthält auch das allerletzte Interview, das Brian, John, Freddie und Roger zusammen gaben. Es entstand für das ‘Queen For An Hour'-Special mit Mike Read von BBC Radio 1, um das Album The Miracle zu promoten und wurde am Wochenende um den Maifeiertag 1989 gesendet. Read macht das Beste aus den 60 Minuten, die ihm zur Verfügung stehen und kitzelt viele Details aus seinen Gästen heraus. Dabei spricht er einige wichtige und oftmals wahnsinnig spannende Themen an. Es kommt zu einigen besonders offenherzigen Augenblicken, besonders bei Freddie, aber es gibt auch emotionale und amüsante Momente. Sie sprechen über einige kürzlich entstandene, neue Tracks und es fallen Namen wie Aretha Franklin, George Michael, Montserrat Caballé, Smokey Robinson, John Lennon und Jimi Hendrix, bevor die Unterhaltung sich ihren Zukunftsplänen zuwendet.

In einem emotionalen BBC Radio 2 Interview mit Simon Bates im August 1992, drei Jahre nach diesem letzten Bandinterview, spricht Brian über den niederschmetternden Verlust durch Freddies Tod neun Monate zuvor und wie sie die Situation bewältigten.

Die Deluxe Edition von Queen On Air enthält außerdem ein von Queen-Archivar Greg Brooks liebevoll zusammengestelltes Booklet mit seltenen Fotos und Begleittexten mit Erinnerungen der Band und der BBC Produzenten Jeff Griffin und Bernie Andrews, sowie Originalkommentare der legendären Radio 1 DJs John Peel und Bob Harris aus der Zeit der Originalsendungen. So erinnert sich Bernie Andrews, BBC Radio 1 Produzent von Queens erster und dritter Session, an seinen ersten Kontakt mit Queen:
“Zum ersten Mal hörte ich Queen durch einen jungen Promoter, den wir sehr respektierten. Er bat mit, ein bestimmtes Tape anzuhören und wir gingen in einen Raum, wo er sein Tonbandgerät auspackte. ‘Was hältst Du davon’, fragte er. ‘Die sind absolut fantastisch, I love it’, antwortete ich. Dann sagte er mir, dass die Band Queen heißt und ich habe mich echt schlappgelacht: ‘Sie sind wirklich großartig, aber ich kann eine Band mit diesem Namen nicht in der Radio Times bringen!’ Ich buchte sie trotzdem und sie kamen auch in die Radio Times – als Queen.”

Dank ihrer Studioalben und monumentalen Liveshows sind Queen schon lange wahre Rocklegenden. Mit Queen On Air können Fans weltweit endlich auch diesen faszinierenden Teil ihrer Geschichte entdecken.

Queen On Air
Das komplette Tracklisting

2-CD Edition:
The Complete BBC Radio Sessions:
Erhältliche Formate: Physisch + Download & Streaming

CD1
Session 1:
1. My Fairy King
2. Keep Yourself Alive
3. Doing All Right
4. Liar
Session 2:
5. See What A Fool I’ve Been
6. Keep Yourself Alive
7. Liar
8. Son And Daughter
Session 3:
9. Ogre Battle
10. Modern Times Rock’n’Roll
11. Great King Rat
12. Son And Daughter

CD2
Session 4:
1. Modern Times Rock’n’Roll
2. Nevermore
3. White Queen (As It Began)
Session 5:
4. Now I’m Here
5. Stone Cold Crazy
6. Flick Of The Wrist
7. Tenement Funster
Session 6:
8. We Will Rock You
9. We Will Rock You (Fast)
10. Spread Your Wings
11. It’s Late
12. My Melancholy Blues


3-LP Vinyl Edition:
The Complete BBC Radio Sessions:

Side 1 – Session 1
1. My Fairy King
2. Keep Yourself Alive
3. Doing All Right
4. Liar

Side 2 – Session 2
1. See What A Fool I’ve Been
2. Keep Yourself Alive
3. Liar
4. Son And Daughter

Side 3 – Session 3
1. Ogre Battle
2. Modern Times Rock’n’Roll
3. Great King Rat
4. Son And Daughter

Side 4 – Session 4
1. Modern Times Rock’n’Roll
2. Nevermore
3. White Queen (As It Began)

Side 5 – Session 5
1. Now I’m Here
2. Stone Cold Crazy
3. Flick Of The Wrist
4. Tenement Funster

Side 6 – Session 6
1. We Will Rock You
2. We Will Rock You (Fast)
3. Spread Your Wings
4. It’s Late
5. My Melancholy Blues


Deluxe 6-CD Edition

CD1: The Complete BBC Radio Sessions
Session 1:
1. My Fairy King
2. Keep Yourself Alive
3. Doing All Right
4. Liar
Session 2:
5. See What A Fool I’ve Been
6. Keep Yourself Alive
7. Liar
8. Son And Daughter
Session 3:
9. Ogre Battle
10. Modern Times Rock’n’Roll
11. Great King Rat
12. Son And Daughter

CD2: The Complete BBC Radio Sessions
Session 4:
1. Modern Times Rock’n’Roll
2. Nevermore
3. White Queen (As It Began)
Session 5:
4. Now I’m Here
5. Stone Cold Crazy
6. Flick Of The Wrist
7. Tenement Funster
Session 6:
8. We Will Rock You
9. We Will Rock You (Fast)
10. Spread Your Wings
11. It’s Late
12. My Melancholy Blues

CD3: Queen Live On Air
Golders Green Hippodrome, London, 13th September 1973:
1. Procession (Intro Tape)
2. Father To Son
3. Son And Daughter
4. Guitar Solo
5. Son And Daughter (Reprise)
6. Ogre Battle
7. Liar
8. Jailhouse Rock
Estádio Do Morumbi, São Paulo, Brazil, 20th March 1981:
9. Intro
10. We Will Rock You (Fast)
11. Let Me Entertain You
12. I’m In Love With My Car
13. Alright Alright
14. Dragon Attack
15. Now I’m Here
16. Love Of My Life
Maimmarktgelände, Mannheim, Germany, 21st June 1986:
17. A Kind Of Magic
18. Vocal Improvisation
19. Under Pressure
20. Is This The World We Created
21. (You’re So Square) Baby I Don’t Care
22. Hello Mary Lou(Goodbye Heart)
23. Crazy Little Thing Called Love
24. God Save The Queen

CD4: Queen On Air: The Interviews (1976-1980)
Freddie Mercury With Kenny Everett (November 1976)
Queen with Tom Browne (Christmas 1977)
Roger Taylor with Richard Skinner (June 1979)
Roger Taylor with Tommy Vance (December 1980)
Roy Thomas Baker ‘The Record Producers’

CD5: Queen On Air: The Interviews: (1981-1986)
John Deacon, South American tour (March 1981)
Brian May ‘Rock On’ with John Tobler (June 1982)
Brian May ‘Saturday Live’ with Richard Skinner and Andy Foster (March 1984)
Freddie Mercury ‘Newsbeat’ (August 1984)
Brian May ‘Newsbeat’ (September 1984)
Freddie Mercury ‘Saturday Live’ (September 1984)
Freddie Mercury with Simon Bates (April 1985)
Brian May ‘The Way It Is’ with David ‘Kid’ Jensen (July 1986)
CD 6: Queen On Air: The Interviews (1986-1992)
Roger Taylor ‘My Top Ten’ with Andy Peebles (May 1986)
‘Queen For An Hour’ with Mike Read (May 1989)
Brian May ‘Freddie And Too Much Love Will Kill You’ with Simon Bates (August 1982)
Brian May ‘Freddie Mercury Tribute Concert’ with Johnnie Walker(October 1992)
News drucken Google Suche Kategorie: Queen News

Queen News#1138 - Thema: Q+AL - Live In Japan
erstellt: 18.10.2016 10:39:36 von queenrocks
"Queen + Adam Lambert - Live In Japan" wird am 20.12.2016 als Exclusive Multi-Format Japan-Only Release veröffentlicht. Der komplette Mitschnitt der Headliner Performance von Queen + Adam Lambert bei "Summer Sonic Festival" im Marine Stadium in Chiba wird am 20.12.2016 von "Ward Records" exklusiv in Japan als DVD / Blu-Ray / DVD+Live CD / Blu-Ray+Live CD / Box - DVD+Live CD+Tshirt / Box - Blu-Ray+Live CD+T-Shirt / Super Deluxe Box Set incl. DVD+Live CD+2LP+Tshirt+Tote Bag+ Photo Book / Super Deluxe Box Set incl. Blu-Ray+Live CD+2LP+Tshirt+Tote Bag+ Photo Book veröffentlicht.
News drucken Google Suche Kategorie: Queen News

Queen News#1137 - Thema: Q+AL Tour 2017
erstellt: 18.10.2016 10:39:00 von queenrocks
In einer Videobotschaft vom 14.10.2016 bei der 31. Queen Convention des The Official International Queen Fan Club findet im Haven Golden Sands Holiday Park in Mablethorpe gibt Brian May bekannt, dass Queen + Adam Lambert 2017 wieder auf Tour gehen werden.
News drucken Google Suche Kategorie: Queen News

Roger News#1136 - Thema: Solitary - Roger Taylor
erstellt: 18.10.2016 10:37:57 von queenrocks
Der Film "Solitary" mit Sarina Taylor wird am 01.11.2016 weltweit als Digital HD Release auf iTunes, Amazon und IndieFlix am 01.11.2016 veröffentlicht. Executive Producer und Soundcheck des Films: Roger Taylor.
Neuer Trailer: https://youtu.be/ZGEAlcJNmL4
News drucken Google Suche Kategorie: Roger News
« 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 »
[ Newsmaster · Übersicht · Archiv · News posten · Admin ]

© Knusperleicht - newsReporter v1.1